3D-Möbelplaner bereit zum Download

Das 3D-Möbel-Planungsprogramm Elementscad für Vectorworks 2016 steht ab sofort auf der Homepage der edv & cad group, Irschenberg, als Download zur Verfügung. Die Möbelbausoftware lässt sich in sämtliche Vectorworks Versionen beziehungsweise Ausbaustufen integrieren. In der Version 2016 des 3D-Möbelplaners werden Bohrbilder für Beschläge automatisch mit der CNC-Software Elementscam synchronisiert.

Dübelverbindungen, Topfbänder oder Auszugsbohrungen werden direkt in Vectorworks grafisch angezeigt. Variabel erstellte Beschläge ermöglichen, dass in Abhängigkeit einer Schubkastentiefe sofort die richtigen Bohrungen erzeugt werden. Die einzelnen Bauteile eines Möbels inklusive aller Bohrungen und Bearbeitungen werden übersichtlich auf einer neuen Ebene abgelegt.

 

In der Tischlersoftware Elementscad 2016 lassen sich sämtliche 3D-Objekte als 3-Tafel-Ansicht ausgeben, sodass im Nu bemaßte Ansichten und Details zur Verfügung stehen. In der Stückliste können einzelne Bauteile sowohl in der Holzliste als auch auf der Zeichnung aktiviert werden. Somit ist auf Anhieb erkennbar, mit welchem Möbel in der Zeichnung ein bestimmter Konstruktionsboden in der Stückliste verknüpft ist und umgekehrt.

 

In Vectorworks 2016 ist es möglich, wiederkehrende Möbel inklusive aller Detaileinstellungen extern abzuspeichern. Auf diese Weise lässt sich eine Möbelbibliothek aufbauen, die auch im Netzwerk jederzeit global zur Verfügung steht. Die Zuweisung von Griffen wurde verbessert, sodass sich nun segmentweise unterschiedliche Griffe zuweisen lassen. Diese Artikel werden grafisch in einem Auswahlfenster dargestellt. 

www.edv-cad.de/Tischler-CAD

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 12.2015:


15_12_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 12.2015 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB