Bild: Cobus
Durchgängige Lösung für Möbelhersteller

Eine automatisierte Ansteuerung von CNC-Maschinen mit Daten aus furnplan-Planungen ermöglicht Cobus, Rheda-Wiedenbrück.

Die von furnplan übergebenen Dateien können einzelne Bauteile wie auch ganze Möbelgruppen enthalten. Anhand der festgelegten Konstruktionsregeln erstellt NCAD vollautomatisch die CNC-Programme. Ganz nebenbei entstehen auch Fertigungszeichnungen, die als Bilddateien oder PDF-Dokumente ausgegeben werden können.

Durch die Automatisierung wird nicht nur Zeit gespart, es werden auch Fehlerquellen minimiert und monotone Arbeiten für die Anwender reduziert. Entscheidend für eine effiziente Produktion ist das sichere, abteilungsübergreifende Zusammenspiel von der Auftragserfassung bis hin zur Maschine. Und so geht die zusätzliche Integration von furnplan in das ERP-System noch einen Schritt weiter. In der Kombination mit Cobus ERP/3 ergeben sich verschiedene Rationalisierungseffekte, wobei furnplan als grafische Auftragserfassung dient.

Sämtliche Informationen für Angebote und Auftragsbestätigungen, Stücklisten und Fertigungsunterlagen werden in einem Schritt erfasst. Auf Knopfdruck werden die erforderlichen Informationen dann an das Programmiersystem NCAD weitergegeben, wo die CNC-Maschinenprogramme für unterschiedliche Fertigungskonzepte generiert werden.


Fazit

Mit der Schnittstelle sind mehrere Wege möglich, exakt auf die Anforderungen des Anwenders zugeschnitten.

www.cobus-concept.de

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 12.2015:


15_12_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 12.2015 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB