Bild: DPS Software
Mächtige Tools

Swood Design und Swood CAM sind eng an das Applikationsfeld Holz angepasste CAD- und CAM-Systeme. In Nürnberg stellte diese Systeme der Softwarespezialist DPS aus Leinfelden-Echterdingen vor. 

Swood Design ist ein 3D-CAD-System, das von Eficad, einem französischen Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung mit der Erstellung von CAD-Tools, entwickelt wurde. Eficad hat für Swood das bekannte parametrische 3D-System Solidworks ausgewählt und es um spezifische Funktionen und Datenbanken für die Holzkonstruktion erweitert.


Dazu gehören unter anderem:

– ein Korpusgenerator,

– intelligente Verbindungstechnik, die es dem Konstrukteur erlaubt, in kurzer Zeit Dübel- oder Minifix-Verbindungen zu setzen,

– Materialmanagement und Materialdatenbanken inklusive Trägermaterial und Dekore,

– Kantenfunktionen, die es gestatten, die Kanten per Drag & Drop zu setzen,

– fotorealistische Darstellungen für Präsentationszwecke.


Da Swood Design auf Solidworks basiert, haben Konstrukteure erweiterte Freiheiten: Sie können an jeder Stelle Solidworks-Funktionen anwenden. Wenn etwa Bohrungen für Kabeldurchführungen zu setzen sind, ist das genauso möglich wie das Verrunden von Kanten oder Ecken. Einfacher geht es kaum – und das mit großen Zeiteinsparungen. In der Version 2016 wurde Swood Desig um bedienerfreundliche Features erweitert, wie Freiformkanten mit Verrundungen, winklige Exzenterverbindungen, automatische Abwicklung von Mehrkörper- und Schichtmodellen, automatische Ausgabe von XML-Daten sowie ein neues Nesting-Modul.

 

Neue Funktionen in Swood CAM


Passend zu Swood Design gibt es mit Swood CAM ein CAM-System zur NC-Programmerstellung für verschiedenste Holzbearbeitungsmaschinen bis fünf Achsen. Swood CAM kann in der Version 2016 auf neue Funktionen zurückgreifen, zu denen die automatisierte Programmerstellung bei Konturbearbeitungen (getrennt nach Innen- und Außenbearbeitungen), Erweiterungen im Bereich von Sonderwerkzeugen und Spannmitteln, die automatische Zuordnung von kundenspezifischen Bearbeitungen schon bei der Konstruktion, ein vereinfachtes Handling bei Sägebearbeitungen und die Unterstützung von Wood-WOP-Taschenfunktionen zählen. 

www.dps-software.de

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 3.2016:

16_3_TS_188.jpg


Gerne können Sie HOB 3.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB