Bild: Ferrocontrol & Eckelmann
Automatisierung im Fensterbau

Mit neuem Schwerpunkt kommt Ferrocontrol auf die Fensterbau Frontale: der 5-Achs-Bearbeitung von Holz und Kunststoff. Die konsequente Modularisierung der Steuerungsarchitektur ist dabei nur eine der Stärken.

 

Ferrocontrol präsentierte auf der Fensterbau Frontale ein umfassendes Produkt- und Lösungsportfolio zur Automatisierung von Fensterbaumaschinen und Fertigungslinien. Als neuen Schwerpunkt stellt der Steuerungsausrüster erstmals auch Komplettlösungen für 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentren zur Holz- und Kunststoffbearbeitung vor, die unter anderem im Möbel- und Ladenbau sowie zur Herstellung komplexer Kunststoffverpackungen aus PE oder PU eingesetzt werden.

 

3D-Bearbeitung quaderförmiger Werkstücke


Das jüngste Beispiel ist ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum, das im Januar 2016 bei der Firma Roszak in Exertal in Betrieb genommen wurde. Dabei handelt es sich um eine maßgeschneiderte Lösung für den mittelständischen Tischlereibetrieb und Maschinenbauzulieferer. Die Portalmaschine verfügt über eine höhere Y-Achse (800 Millimeter) als das Basismodell, sodass auch quaderförmige Teile bearbeitet werden können. Ein weiteres Highlight ist die HSD-Hochfrequenzspindel (24000 Umdrehungen/Minute) mit integrierter A- und C-Achse, die präzise 3D-Bearbeitungen ermöglicht.

 

Stärken ausspielen


„Als Innovationspartner mittelständischer Maschinenbauer bauen wir den Bereich CNC-Bearbeitung von Holz und Kunststoff weiter aus.“, sagt Dr. Andreas Pottharst, Geschäftsführer bei Ferrocontrol. „Unsere Stärken liegen dabei in der konsequenten Modularisierung der Steuerungsarchitektur und der Möglichkeit, kundenspezifische Funktionen einfach implementieren zu können. Dies gibt Maschinenbauern den heute nötigen Freiraum, um ihre innovativen Ideen umzusetzen und maßgeschneiderte Maschinenvarianten in einer wettbewerbsfähigen Time-to-Market zu realisieren.“

www.ferrocontrol.de

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 3.2016:

16_3_TS_188.jpg


Gerne können Sie HOB 3.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB