Weeke BHX 200
Individuell – Schnell – Flexibel

Zum Homag & Holzma Treff 2014 stellte Weeke mit seiner BHX 200er Baureihe eine neue Ausstattungsvariante des leistungsstarken Maschinenkonzepts vor.

Mit unterschiedlichen Ausbaustufen kann nun nahezu jede Anforderung der Kunden abgedeckt werden.   

 


Die bisherige Standardausstattung der BHX 200 bietet mit ihrem vertikalen Konzept speziell durch die Split-Head-Technologie der Bohrgetriebe und dem 2-Spannzangensystem ein hohes Maß an Performance. Gerade schmale Werkstücke können durch die beiden Zangen sicher gehalten und durch das „Umfassen“ z. B. auch ganzflächig gebohrt werden. Der „Split-Head“ sorgt mit unabhängig voneinander verfahrbaren Bohrköpfen für schnelle Bohrbearbeitungen, und so können auch große Bohrbilder in Sekundenschnelle abgearbeitet werden. Die verfügbaren 36 High-Speed-Bohrspindeln sind einzeln abrufbar und mit der bewährten Spindelklemmung ausgestattet. Diese Klemmung gewährleistet eine exakte Bohrtiefe – unabhängig von der Beschaffenheit der hölzernen Werkstücke. Dies erfüllt den hohen Anspruch an die Qualität, die sich bei Weeke auch in Zahlen niederschlägt: So liefert das Unternehmen jährlich insgesamt rund 48 000 Bohrspindeln aus, davon allein 34 000 einzeln abrufbar.

 

Einzeln abrufbare Bohrspindeln


Die im September in Holzbronn vorgestellte neu verfügbare Ausstattung der BHX 200 bietet einen Bohrkopf, der mit insgesamt 25 einzeln abrufbaren Bohrspindeln aufwartet – davon 15 vertikal und 10 horizontal. Dazu kommt der 4-fache Werkzeugwechsler, der 9 kW Fräsmotor und die um 90° schwenkbare Nutsäge. Je nach Bedarf kann der Kunde nun aus zwei Ausbaustufen des 25-Spindlers wählen. Zum einen steht hier die Bearbeitungsmöglichkeit für die im Markt immer häufiger nachgefragten Clamex-P Verbinder zur Verfügung. Dazu bringt der Maschinenbauer am vorgesehenen Freiplatz ein zusätzliches Bearbeitungsaggregat an. Auf diese Weise können dann im Zusammenspiel mit den Clamex-Werkzeugen die notwendigen Bearbeitungen durchgeführt werden. Zum anderen beinhaltet die zweite Individualisierungsmöglichkeit auf dem Freiplatz einen 3-spindligen Bohrkopf. Dieser kann z. B. Lochbilder erstellen, die für spätere Möbelbeschläge notwendig sind. Beide Spezialisierungsvarianten erweitern die Anwendungsfelder der Maschine und ermöglichen so ein hohes Maß an Flexibilität. „Das rege Feedback aus dem Markt hat uns dazu bewegt, diese beiden Möglichkeiten im Rahmen der neuen Bestückung anzubieten. Neben dem Clamex-Thema wurde auch intensiv über die Möglichkeit diskutiert, Beschlagbohrungen mit einem Bohraggregat durchführen zu können. Beides ist nun verfügbar: Jeweils abgerundet mit der guten Bohrausstattung sowie der Flexibilität des Werkzeugwechselns“, so Produktmanager Werner Brinkhaus.

 

Attraktiv in Preis und Leistung


Preislich rangiert die neu verfügbare „Single-Head- Bestückung“ unter der Split-Head-Ausführung. Attraktiv kommt hinzu, dass weiterhin die intuitive Bedienoberfläche „power- Touch“ im Standard enthalten ist. Auch in Bezug auf die Schonung von Ressourcen verhält sich die BHX 200 positiv und im Rahmen des ecoPlus-Technologiepakets der Homag Group. Durch das Klemmen der Werkstücke mit den beiden Spannzangen wird kein Vakuumsystem zum Fixieren der Werkstücke benötigt. Ebenfalls entfallen aufgrund der nicht notwendigen Sauger die Rüstzeiten. Die effiziente Antriebstechnik dieser Baureihe arbeitet sparsam und erfordert eine durchschnittliche Energieaufnahme von unter 10 kW.


Seit der Nürnberger Messe im März steht mit der automatischen Werkstückrückführung auch eine Option bereit, die das Werkstück- Handling und damit den Prozess wesentlich effizienter macht und so erledigt die BHX 200 vielseitige Anwendungen problemlos, wie beispielsweise Frontelemente von Rollcontainern, Leistenteile vom Lattenrost, Arbeitsplattenverbinder, Kabelausschnitte bei Tischplatten, Oberböden von Waschbeckenunterschränken oder auch Traversen bei Korpussen. Im Homag Competence Center in Herzebrock-Clarholz werden die verschiedenen Varianten live präsentiert und Anwender können sich ganz individuell ein Bild machen von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. 

www.weeke.de

 14_10_TT_weeke_SEI.jpg

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 10.2014:

14_10_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 10.2014 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB