Bild: Robatech
Verbesserte Schmelzrate 

Der neue Fassschmelzer Robadrum 200 von Robatech bietet zahlreiche Neuerungen für einen produktionssteigernden Klebstoffauftrag.

Durch die erhöhte Schmelzrate und die verbesserte Pumpenleistung eignet er sich hervorragend für den Hochleistungs-Schmelzeinsatz in diversen industriellen Anwendungen. 

Der Robadrum 200 ist mit den neuesten Technologien wie ICS-Net, Robavis und Infoplus ausgestattet. Ausgelegt ist der Fassschmelzer auf die Verarbeitung und Förderung von thermoplastischen Heißleimen und PUR-Schmelzklebstoffen aus 200-Liter-Gebinden. Dabei eignet er sich speziell für Anwendungen mit einem hohen Klebstoffdurchfluss. Die bedeutendste Neuerung des Robadrum 200 ist die verbesserte Schmelzrate. Die optimierte Oberflächenstruktur der Schmelzplatte erhöht die Schmelzleistung des Fassschmelzers deutlich. Die ebenfalls verbesserte Pumpenleistung und die variabel einstellbare Drehzahl gewährleisten einen konstanten Klebstoffdruck und somit ein gleichbleibendes Auftragsbild. Da nun mehr Klebstoff in kürzerer Zeit aufbereitet und gefördert werden kann, wird die Anlagenleistung gesteigert. Die restmengenoptimierte Schmelzplatte unterstützt zudem eine kosteneffiziente Produktion.

 

Klebstoff sicher verarbeiten


Eine weitere Innovation des Robadrum 200 betrifft die Bedienersicherheit. Um Unfällen noch besser vorzubeugen, kann die Schmelzplatte nur über eine Zweihandschaltung bewegt werden. Die Bedienelemente zum Steuern der hydraulischen Hubzylinder sind so angeordnet, dass ein Heben und Senken der Schmelzplatte nur mit beiden Händen gleichzeitig möglich ist. Standardmäßig verfügt der Fassschmelzer über weitere zahlreiche Schutz- und Sicherheitseinrichtungen für einen störungsfreien Produktionsprozess.


Für einen betriebssicheren Produktionsprozess ist der Robadrum 200 mit dem bedienerfreundlichen Touchscreen Robavis ausgestattet. Die intuitiv steuerbare Bedienoberfläche ist sprachunabhängig und erleichtert durch die Visualisierung die Bedienung. Weitere Funktionen wie Help-Texte unterstützen den Bediener zusätzlich. Die Betriebsdaten-Software Infoplus zeichnet permanent Daten des Klebstoffsystems auf, erstellt ein Logbuch, errechnet Verbrauchsdaten und erzeugt Meldungen für die präventive Wartung. Das integrierte Steuerungssystem ICS-Net bietet zudem zahlreiche Schlüsselfunktionen und sichert Robatech-Kunden wettbewerbsentscheidende Vorteile wie Kostenreduktion und geringen Wartungsaufwand.

 

Für den industriellen Einsatz geeignet


„Durch die Steigerung der Schmelz- und Pumpenleistung verfügt der neue Fassschmelzer Robadrum 200 von Robatech über eine der besten Schmelzraten im Markt. Das neue Design der Schmelzplatte reduziert zudem den Reinigungsaufwand für den Bediener. Aufgrund der neusten Technologie und seiner einzigartigen Eigenschaften eignet er sich hervorragend für den Einsatz in industriellen Anwendungen mit hohen Produktionsgeschwindigkeiten“, sagt Valentino Garbin, Product Manager Woodworking & Building Industry von Robatech. 

www.robatech.de

15_12_OBER_robatech_SEI.jpg 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 12.2015:

15_12_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 12.2015 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB