Platzsparen auf der Sammelschiene

Die neue PFS|SKL Schirmklammer von icotek zeichnet sich durch sehr schmale Baubreite und werkzeuglose Montage aus, da sie einfach auf die Sammelschiene aufgerastet wird. Alternativ liefert icotek auch die Zweifach-Lösung PFS2|SKL mit noch größerer Platzersparnis.

Die Klemmbereiche der montierten Schirmklammern sind frei wählbar. Sowohl die Einfach- als auch die Zweifach-Variante gibt es mit und ohne Zugentlastung. Die EMV-Schirmklammern bieten im Vergleich zu herkömmlichen Schirmklemmen eine bis zu 50 Prozent größere Kontaktfläche, dadurch ist eine sehr gute Ableitung hochfrequenter Störungen nachgewiesen. Die Werte des Wirkwiderstandes liegen im Frequenzbereich bis 1 000 MHz unterhalb von 120 Ohm und erreichen im Bereich 10 KHz bis 100 MHz deutlich unter 20 Ohm. Die Zugentlastung des Kabels erfolgt unmittelbar vor oder nach der Schirmkontaktierung. Somit sind richtlinienkonform beide Funktionen, Kontaktierung des Schirms und Zugentlastung, voneinander getrennt. Durch den ständigen Federdruck auf den Kabelschirm ist eine konstante und auch bei Vibrationen sichere Kontaktierung gewährleistet.

www.icotek.de

 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 1/2.2014:

14_1_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 1/2.2014 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB