Zwei neue Klebstoffe für die Kantenklebung

Holz-Handwerk Halle 11/11.0-303

Neu im Programm des Anbieters von Industrieklebstoffen insbesondere für Holz verarbeitende Betriebe und die Möbelproduktion Jowat sind zwei Klebstoffsysteme für die Kante. Es ist dem Hersteller gelungen, Vorgängertypen für die Prozesssicherheit weiter zu optimieren.

Der neue reaktive PUR-Schmelzklebstoff aus der „Jowatherm-Reaktant“-Familie verfügt über eine erhöhte Anfangsfestigkeit, die eine schnelle und sichere Weiterbearbeitung im Fertigungsprozess ermöglicht. Dieser PUR-Klebstoff ist ab sofort in hellbeige und in weiß erhältlich. Weitergehend zu den traditionellen Fügeverfahren scheint der Trend zur Lasertechnologie ungebrochen zu sein. Allerdings sind manche Kantenbänder am Markt aktuell weniger für die Verarbeitung im Laserverfahren geeignet oder kaum in wirtschaftlichen Losgrößen zu beziehen. Dies betrifft Kunststoffkantenbänder in kleinen Losgrößen ebenso wie Furnierkanten oder Melaminharzkanten. Der neue polyolefinbasierende Vorbeschichtungsklebstoff aus der „Jowat-Toptherm“- Produktreihe ist mit speziellen Additiven ausgestattet, die die Laserenergie in Wärme umwandeln und dabei die Kantenbandrückseite für den Klebprozess aktivieren. Daraus resultieren hochfeine, nahezu unsichtbare und dennoch harte Fugen mit hoher Endfestigkeit. Durch die bedarfsgerechte Vorbeschichtung wird die Kantenklebung per Lasertechnologie nunmehr auch bei kleinen Losgrößen möglich.

www.jowat.de

 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 1/2.2014:

14_1_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 1/2.2014 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB