Bild: Homag Group
High-Speed-Profilierung für LVT

LVT steht für Luxury Vinyl Tiles, für Bodenfliesen aus PVC also, deren Oberflächen Materialien wie Holz oder Stein, aber auch Keramik, Beton oder Sand täuschend echt nachahmen. Die Homag Group hat dafür eine High-End-Profilierlinie konzipiert.


Während in China im Moment die meisten neuen Produktionsstätten für LVT entstehen, gewinnt Vinylfußboden weltweit immer mehr Marktanteile. Zukünftige Produktionsstätten werden auch in Europa und Amerika entstehen, allerdings werden diese Regionen ein anderes Fertigungskonzept bevorzugen. Dieser Entwicklung gilt es Rechnung zu tragen, auch weil es ständig neue Fußbodenprodukte aus verschiedenen Materialien und mit verschiedenen Designs gibt. Die Homag Group hat sich dieser Herausforderung gestellt und eine High-End-Profilierlinie für LVT, den Vinylfußboden der neuen Generation, entwickelt.

 

Mit hohem Vorschub profilieren, formatieren und fasen


Die Anlage arbeitet mit einem Vorschub von 200 m/min bei der Längsprofilierung und besteht aus neuen Modulen im Handlingbereich sowie bewährter Technologie wie der patentierten Magnetkette für die Profilierung. Wahlweise können Click-Lock-Verbindungen oder Format und Fase hergestellt werden. Zunächst werden die Teile entweder gestanzt oder mit Durchlaufsägen auf Maß geschnitten, danach von einem Handlingmodul im Winkel übergeben, vereinzelt und auf 200 Meter pro Minute in Längsrichtung beschleunigt. Entscheidend hierbei ist, dass die Teile bei diesem Prozess nicht magaziniert werden, das heißt nie übereinanderliegen, sodass keine Kratzer oder Glanzspuren entstehen können. Dies wird möglich durch Verwendung von Linearmotorik und einzigartiger Saugbandtechnologie, die so kombiniert werden, dass sich bis zu 166 Takte pro Minute fahren lassen. Diese Taktzahl entspricht dann dem 200-Meter/Minute-Vorschub.


Anschließend werden die Fußbodendielen in die Längsprofilierung gefördert, wo sie bei dem hohen Vorschub auch profiliert oder formatiert und gefast werden. Das Herzstück dieser Maschine ist die erwähnte präzise Magnetkette, die in Kombination mit den hochgenau hergestellten Kettenplatten eine High-Speed-Bearbeitung ohne Stützschuhe ermöglicht. Somit können keine Kratzer oder Glanzspuren entstehen, weil die Werkstücke nie mit ihrer „guten Seite“ an festen Supporten vorbeigleiten müssen. Dies ist vor allem bei dieser hohen Vorschubgeschwindigkeit entscheidend.

 

Fold-Down-Profile herstellen


Über eine optionale Trockenstrecke, die nur bei Lackieranwendungen erforderlich ist, geht es dann in die Querprofilierung. Dieser Abschnitt beginnt mit einer nockenlosen Fördereinrichtung, um die Teile nicht an der längsbearbeiteten Kante zu beschädigen. Auch diese Entwicklung kann die vorgegebene Taktzahl dank Linearmotorik und Vakuumtransporten spielend erreichen. Zusätzlich werden die „weichen“ Fußbodendielen über ihre ganze Länge mit Rollentischen unterstützt, sodass sie während der Bearbeitung nicht durchhängen können. Auch hier wird auf den Einsatz von Stützschuhen verzichtet, weil weder Kratzer noch Glanzspuren auf der Oberfläche der Fußbodendielen erwünscht sind. Eine weitere Option für die Querprofilierung ist ein Kedereinbringaggregat. Dieses Aggregat kann mit bis zu 166 Takten einen Keder von einer Rolle abschneiden und in die kurze Seite der Fußbodendiele einbringen. Somit lässt sich auch die Herstellung von Fold-Down-Profilen mit hohen Vorschüben verwirklichen.

 

Konzepte in enger Zusammenarbeit verwirklichen


Die Homag Group versteht sich bei solchen Projekten als Partner des Fußbodenherstellers. So werden gemeinsam mit den Spezialisten auf Fußbodenherstellerseite sowie den Entwicklern auf Maschinenseite die richtigen Konzepte verwirklicht. Die Erfolgsfaktoren sind nicht nur der enge Kontakt mit den Marktbedürfnissen, auch die zur Verfügung gestellte Erfahrung von mittlerweile weit über 1000 gelieferten Fußbodenmaschinen gewährleisten nachhaltig den Erfolg des Fußbodenherstellers. Zusätzlich kann er dank des weltweiten Servicenetzes der Homag Group sicher sein, überall auf der Welt Ersatzteile und Dienstleistungen zum Erhalt seiner Produktivität zu bekommen.

www.homag-group.com

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 6.2016:

16_6_TS_188.jpg

Gerne können Sie HOB 6.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

agt_logo_200_60.png

spacer
Online Werbung @ HOB