Bild: Leitz
Complete Care für Werkzeuge und Prozesse

Das Dienstleistungspaket Complete Care von Leitz hat für Anwender viele Vorteile: So entfällt fast vollständig der Verwaltungsaufwand für Werkzeuge, aber auch die Prozesssicherheit, Bearbeitungsqualität und Wirtschaftlichkeit profitieren.


Complete Care heißt bei Leitz ein Rundum-Sorglos-Paket aus mehreren Dienstleistungen. Für Anwender, die sich für das Paket entschieden haben, übernimmt Leitz das vollständige Werkzeugmanagement: all die kleinteiligen und zeitaufwendigen Prozesse rund um die Auswahl, Disposition, Beschaffung, Bereitstellung und Bevorratung der Werkzeuge. Auch der Werkzeugservice ist inklusive – komplett mit Bestellung, Abhol- und Zustelldienst. Bei Bedarf führt Leitz Schulungen für die Produktionsmitarbeiter durch, etwa wenn es um die Inbetriebnahme eines neuen Werkzeugs geht. Zum Paket gehört überdies ein kontinuierliches Prozess-Engineering, bei dem Leitz-Mitarbeiter die Bearbeitungsprozesse der Anwender durchleuchten und optimieren.


Anwender von Complete Care sparen nicht nur jede Menge Zeit im Umgang mit den Werkzeugen. Sie müssen sie auch nicht kaufen – zumindest nicht im üblichen Sinn. So bleiben die Werkzeuge im Besitz von Leitz. Werkzeugkosten für die Anwender fallen variabel in Abhängigkeit von der Produktionsmenge an. Denn abgerechnet wird bei Complete Care anhand einer produktionsabhängigen Größe, die zu Beginn der Zusammenarbeit individuell vereinbart wird.

 

Verwaltungsaufwand geht gegen null


Welche Vorteile bietet den Anwendern Complete Care? Das Dienstleistungspaket reduziert den Verwaltungsaufwand für Werkzeuge praktisch auf null. Anwender können so ihr Personal für Aufgaben einsetzen, die näher an ihren Kernkompetenzen sind. Obendrein profitieren sie von der langen Erfahrung der Leitz-Mitarbeiter in Werkzeugmanagement und -logistik, die sich jeden Tag mit den entsprechenden Prozessen befassen und deren Verbesserung ständig vorantreiben. Eine höhere Prozesssicherheit und Werkzeugverfügbarkeit sind die Folge. Das Prozess-Engineering sichert optimale Bearbeitungsergebnisse bei größtmöglicher Wirtschaftlichkeit – auch bei neuen Zerspanungsaufgaben. Das Abrechnungsmodell schließlich macht die Werkzeugkosten für den Anwender transparent und variabel: ein nicht unbedeutender Beitrag zu Angebotssicherheit und Liquiditätsverbesserung.

 

Von Kunden und Lieferanten zu Partnern


„Das Complete-Care-Paket ist unser Premiumangebot im Dienstleistungsbereich“, sagt Stefan Richter, der als Key Account Manager Möbelindustrie bei Leitz mehrere Complete-Care-Anwender in der Region Ostwestfalen-Lippe betreut. „Während sich Anwender und Werkzeughersteller sonst häufig als Kunden und Lieferanten betrachten, werden sie mit dem Dienstleistungspaket zu Partnern. Complete Care schweißt zusammen. Über das Abrechnungsmodell wird der Erfolg des Einen zum Erfolg des Anderen.“ Seine Anwender schätzen das enge Verhältnis. Viele von ihnen betreut er schon seit Jahren.

 

Erfolgreiche Partnerschaft mit FMD Möbel


Eines der Unternehmen, mit denen Stefan Richter bei Complete Care zusammenarbeitet, ist die FMD Möbel GmbH in Dissen am Teutoburger Wald. Das Unternehmen produziert Mitnahmemöbel im industriellen Maßstab. Das Herzstück der Produktion sind zwei Maschinenstraßen, die im Dreischichtbetrieb produzieren. Fertigungsleiter Tobias Marquart setzt bei beiden Anlagen auf Complete Care von Leitz. Durch das Dienstleistungspaket spart er jede Menge Zeit: „Früher haben wir selbst Werkzeuge getestet und Laufmetervergleiche angestellt, um die besten Lösungen zu finden“, sagt er. Das sei zeitraubend gewesen. „Auch die Beschaffungsprozesse haben immer viel Zeit verbraucht. Sie müssen Angebote einholen, Anschaffungspreise vergleichen, verhandeln und sich intern abstimmen.“ Pro Arbeitstag stünden ihm heute dank Complete Care knapp 30 Minuten mehr zur Verfügung, schätzt er. Zeit, die er sehr gut für andere Aufgaben einsetzen kann.

 

Gemeinschaftsprojekt sichert Wettbewerbsfähigkeit


Marquart schätzt auch die Verbesserungen bei der Performance seiner Anlagen, die er in Zusammenarbeit mit Leitz realisieren kann. „Wir wollen uns am Markt durch Qualität und Taktleistung von den Mitbewerbern differenzieren“, sagte er. Ohne gut funktionierende Werkzeuge könne er dieses Ziel nicht erreichen. Mit Complete Care sei er sicher, automatisch die besten Werkzeuge der neuesten Generation zur Verfügung zu haben, ohne selbst erst langwierige Recherchen anstellen zu müssen. So hat Leitz unlängst verstellbare Diamant-Fügefräser auf einer der beiden Fertigungsstraßen montiert, welche die Vorgängerwerkzeuge bei den Standwegen um das Vierfache übertreffen. „Jeder Werkzeugwechsel kostet uns eine Stunde Produktionszeit. In der könnten wir entsprechend mehr Teile fertigen“, so Marquart. Vierfache Standwege erhöhten die Taktleistung und damit die Wettbewerbsfähigkeit von FMD. Marquart: „Complete Care ist für mich ein Gemeinschaftsprojekt, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Eine echte Partnerschaft eben.“

www.leitz.org

 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 9.2016:

16_9_TS_188.jpg

 

Gerne können Sie HOB 9.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt agile technik verlag gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

agt_logo_200_60.png

spacer
VORSCHAU >>>

 

IM FOKUS

17_4_FOKUS_priess_154.jpg

Hochpräzise, automatische Beschlagbereitstellung
-
Quer durch die
Priess-&-Horstmann-Produktpalette können Beschläge den Maschinen vollautomatisiert nach dem Pick-and-Place-Prinzip bereitgestellt werden. ...
 [weiter lesen] 

spacer
Mediadaten 2017
17_HOB_media_154_107.jpg
spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2017
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Marktübersicht  2015
CNC-Stationär-bearbeitungstechnik
13_TABELLE_CNC_start_154_10.jpg
spacer
Marktübersicht Breitbandschleifen
13_7_SCHLEIF_TABELLE_154_11.jpg
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

HOB Die Holzbearbeitung online - Fertigungstechnische Fachzeitschrift für die Holzbearbeitung

Online Werbung @ HOB