Rippert Reihenfilter
Erweiterungsfähiges Baukastensystem

 

Das bewährte Rippert-System mit den Baureihen RS / RX mit Niederdruck-Spülluftabreinigung bietet eine flexible Lösung für Leistungsbereiche von 15000 bis 300000 m³/h.

Ganz individuell für den speziellen Bedarf können die entsprechenden Filter- und Einblassektionen über Verschraubung aneinander gereiht werden.

 

RS/RX-Reihenfilter werden sowohl im Unter- als auch im Überdruckbetrieb eingesetzt. Die Gehäuseteile bestehen aus 2 mm verzinktem Stahlblech, optional auch mit einem dickwandigerem, lackierten Material oder Edelstahl. Die Baureihen RS/RX sind 2 850 mm breit und werden mit Filterschlauchlängen von 3 000 mm (Standard) oder 4 000 mm zur Verfügung gestellt. Für kleinere Luftmengen und auch zur Anordnung über Dach wurde die Baureihe RSEC mit einer Gehäusebreite von 2 400 mm und 2 000 mm langen Filterschläuchen konzipiert, die aus Polyester- Nadelfilz konfektioniert sind und von außen beaufschlagt werden. Wahlweise sind auch Filterpatronen und Filtertubes möglich.

 

Material- und umweltschonende Reinigung


Mit einem materialschonenden Niederdruckspülluftsystem werden die Filterschläuche abgereinigt. Dabei fährt der Spülwagen im Reinluftraum, entweder kontinuierlich oder druckabhängig gesteuert, über die Schlauchöffnungen hin und her. In Fahrtrichtung wird die erste Filterschlauchreihe neutralisiert, während die zweite Reihe von der Reinluftseite her gespült wird. Die dritte Reihe ist ebenfalls noch neutralisiert.


Dadurch ergibt sich eine Auftriebsverzögerung, die erforderlich ist, um den abgelösten Staub in die Austragung fallen zu lassen. Bei schwierigen Stäuben oder kleinen Anlagen wird eine Druckluft-Stoßabreinigung eingesetzt. Der Staubaustrag erfolgt durch ein bewährtes Kratzfördersystem mit nachgeschalteter Zellenradschleuse oder alternativ durch eine Schneckenaustragung. Die Rückluftrohrleitungen sind mit Brandschutzklappen und Umschaltvorrichtungen für Abluftbetrieb versehen. Das Filtergehäuse ist auf Druckstoßfestigkeit geprüft. Als standardmäßige Sicherheitseinrichtungen kommen geprüfte Explosionsdruckentlastungseinrichtungen, Löschanlagen, mechanische und thermische Überwachungssysteme sowie druckstoßfeste und zünddurchschlagsichere Zellenradschleusen hinzu. Reinluftseitig angeordnet befindet sich der Transportventilator, so dass er nicht mit Spänen und Staub beaufschlagt wird und die Bedingungen einer Staub-Ex-Zone unterbunden werden.


Anlagenbau aus dem Hause Rippert bedeutet fachkundige und vor allem effektive Lösungen, bestehend aus qualitativer Handarbeit und Hightech-Fertigungsanlagen. Höchste Qualität ist dabei der Anspruch bei der Produktion: Mehr als 15000 m² Produktionsfläche bieten genügend Raum für modernste Fertigungseinrichtungen „Made in Germany“.

www.rippert.de

 

15_3_BEFE_rippert_SEI.jpg 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 3.2015:

15_3_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 3.2015 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB