Bild: Siko
Optische Abstandsmessung bis fünf Meter

Mit dem neuen optischen Sensor LT5000 zur Abstandsmessung bis 5000 mm erweitert das Unternehmen Siko, Buchenbach, sein Programm an Messtechnik.

Der Distanzsensor arbeitet mit Laserlicht auf Basis der Lichtlaufzeitmessung.

 

Für die Ermittlung von Distanzen wird ein vom Sensorkopf gepulstes Laserlicht ausgesendet und von dem abstandsgebenden Objekt wieder reflektiert. Auf Grundlage der Zeitspanne zwischen der Lichtaussendung und Lichtempfang des Lasers wird der Abstand des Objektes ermittelt. Der Sensorkopf verfügt über einen analogen Spannungsausgang/Stromausgang mit 0 bis 10 V/4 bis 20 mA.

Einfach integrierbar und in Betrieb zu nehmen, wird er über externes Teach-in bedient. Der LT5000 besitzt eine hohe Flexibilität durch invertierbare Analogkennlinie (Qa) und eine Schaltfensterfunktion (Q). Via Tastendruck kann der Messbereich eingestellt und bei Bedarf auch invertiert werden. Ein gut sichtbarer Laserlichtfleck der Laserklasse 1 sorgt für präzises Ausrichten und volle Augensicherheit. Mit Hilfe eines zusätzlichen Schaltausgangs lässt sich ein Schaltfenster beliebig einstellen.

Die Einsatzgebiete des LT5000 liegen überall da, wo bei Fertigungsschritten und Produktionsverfahren Abstände und Distanzen zu messen sind – sei es in der Automobilfertigung und Stahlverarbeitung oder der Holzverarbeitung und Möbelproduktion.

Auf Anfrage stellt Siko kostenlos Testsensoren zur Verfügung. 

www.siko-global.com

 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 6.2015:

15_6_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 6.2015 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB