Bild: Benz 
Schleifen auf der 5-Achs-Maschine

Der Anteil an 5-Achs-Maschinen steigt von Jahr zu Jahr. Noch leistungsfähiger werden sie durch den Einsatz ergänzender Aggregate wie dem Collevo-Bandschleifaggregat von Benz.

Bietsch Holzverarbeitung verkürzt damit deutlich die Komplettbearbeitung von Türen bei exakteren Ergebnissen. 

 

Die Firma Bietsch Holzbearbeitung in Ofterschwang ist mit ihren 30 Mitarbeitern auf die Türen- und Fensterproduktion spezialisiert. Großaufträge von bis zu 100 gleichen Werkstücken sind keine Seltenheit. Besonders ist allerdings der Herstellungsprozess, wie Firmeninhaber Franz- Xaver Bietsch berichtet: „Türen werden bei uns komplett in einem Arbeitsgang auf einer 5-Achs-Maschine Homag Venture 316XXL hergestellt.“ Möglich macht dies das Bandschleifaggregat Collevo der Firma Benz. „Wir sägen die Rohlinge zu und bearbeiten die Kanten anschließend mit dem Bandschleifer. Am Ende nehmen wir ein fertiges Werkstück von der Maschine herunter. Eine zeitlich und qualitativ deutliche Verbesserung zu unserem bisherigen Fertigungsprozess“, ergänzt der Seniorchef. Denn konventionell wurden die Türen nach dem Zuschnitt auf eine spezielle Kantenschleifmaschine genommen. Neben einem zusätzlichen Arbeitsgang bedeutete das für die Mitarbeiter ein umständliches Handling. Außerdem sind die Arbeitsergebnisse an der Kantenschleifmaschine fehleranfälliger und unpräziser als mit dem CNC-Aggregat, dessen oszillierende Bewegungen in Kombination mit der Steifigkeit der Schleiffläche für ein maßgenaues Schleifen mit exzellenten Oberflächenqualitäten sorgen.

 

Vereinfachtes Handling und enorme Zeiteinsparung


Um den zentrischen Lauf des Schleifbands während der Bearbeitung zu garantieren, ist die Winkellage der Rolle einstellbar. Zudem wird das Schleifband während des Bearbeitungsprozesses von integrierten Blasdüsen sauber geblasen – ein wichtiger Faktor für die Verlängerung der Standzeit des Schleifbandes und eine daraus resultierende hohe Oberflächenqualität. „Anfangs waren wir bezüglich des Schleifbandes und dessen Standzeit skeptisch“, berichtet Bietsch. „Aber auch hier wurden wir positiv überrascht. Das Aggregat arbeitet mit handelsüblichen Standardschleifbändern. Für das von uns verwendete Schleifband mit 560 mm Länge, 100 mm Höhe und 120er Körnung bezahlen wir circa 50 Cent und bearbeiten damit zwischen 20 und 30 Türen. Im Nachhinein spielt für uns das Schleifmittel eine untergeordnete Rolle. Selbst der Wechsel des Schleifbandes erfolgt einfach und schnell in nur 30 Sekunden. Viel wichtiger sind für uns das vereinfachte Handling und die enorme Zeiteinsparung, die wir durch den Bandschleifer realisiert haben. Gut finden wir auch die Option, das Aggregat bei Benz testweise zu leihen. So kann man sich im Vorfeld schon von den Vorteilen überzeugen.“

www.benz-tools.de  
www.bietsch.de

15_12_FETUE_benz_SEI.jpg  

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 12.2015:

15_12_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 12.2015 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder über unser Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Online Werbung @ HOB