Bild: SCM Group
Auf rationelle Treppenfertigung geeicht

Jede Treppe ist praktisch ein Unikat und muss speziell nach Maß gefertigt werden. Weil das aufwendig und kostenintensiv ist, kommt der rationellen Fertigungstechnik eine besondere Bedeutung zu. Automatisierte Fertigungsschritte sind hier ein erfolgversprechender Ansatz. Eine Aufgabe für die 5-Achs-Bearbeitungstechnik – und damit eine Paradedisziplin für die Spezialisten der SCM Group.


Die SCM Group bietet unterschiedliche Ausführungen von Bearbeitungszentren, die neben der Bearbeitung von Plattenwerkstoffen aller Art auch insbesondere für Massivholzelemente wie Treppenkomponenten ausgelegt sind. Ein bekannter Vertreter der 5-Achs-Bearbeitungstechnologie ist das BAZ Accord 40 FX mit Konsolentisch. Bearbeitet werden mit fünf interpolierenden Achsen insbesondere Formteile aus Massivholz wie Treppenstufen und Treppenwangen einschließlich Profilierungen der Außenkonturen, Aussparungen und Fräsungen (Einstemmen und Nuten) sowie Sägen und Bohren. Ausgelegt ist die Accord 40 FX für Werkstücke bis 350 mm Durchlass. Eine 15-kW-Elektrospindel (HSK 63 E) mit Drehzahlen bis 24000 min-1 und das TTS-System zur Klemmung der B- und C-Achse ermöglichen eine kraftvolle Bearbeitung. Bis zu 72 verfügbare Werkzeuge in Magazinen an der Spindel, am Verfahrportal sowie seitlich und rückwärtig am Maschinentisch sorgen für kurze Werkzeugwechselzeiten. Das im Multifunktionsarbeitstisch aus Aluminium integrierte Vakuumsystem (T-Nutentisch) gewährleistet in Verbindung mit verschiedenen mechanischen Spannvorrichtungen die sichere Fixierung selbst komplexer Werkstücke.


Das Multifunktionsaggregat BRC mit unabhängiger Z-Achse ermöglicht schnell und präzise das vertikale und horizontale Ablängen, Fräsen und Bohren ohne Werkzeugwechsel. Mit dem im Bohrkopf integrierten, von 0 bis 90° drehbaren Sägeaggregat werden die Längs- und Querschnitte ausgeführt. Der automatische Matic-Arbeitstisch (6250 x 1900 mm) ermöglicht die vollständige Konfiguration in wenigen Sekunden, da alle Sauger respektive Spanner und Auflagenkonsolen durch unabhängige Motoren gleichzeitig verfahren. Durch das Schnellspannsystem können die Spannzylinder und die Sauger per Knopfdruck schnell und unkompliziert gewechselt werden. Die Positionierung wird vom Werkstückprogramm überwacht, sodass Kollisionen ausgeschlossen sind.

 

Anwendungsspezifische Bestückung


Der Individualität bei den Ausstattungsmöglichkeiten der Accord 40 FX sind kaum Grenzen gesetzt. So kann etwa ein bedienerfreundlicher Multifunktionstisch gewählt werden, mit dem vielfältige Nestingbearbeitungen möglich sind. Das Einrüsten ist durch das ,Netzwerk‘ aus Nuten und Bohrungen ebenso praktisch wie einfach – zumal, wenn mit Laser zur exakten Positionierung der Auflagen gearbeitet wird. Eine weitere Besonderheit ist das Pro-Speed-Sicherheitssystem, das den ungehinderten und sicheren Zugang zum Arbeitstisch ohne Einschränkung garantiert.


Die CAD/CAM-Programmiersoftware Xilog Maestro auf Windows-Basis ist die Programmieroberfläche für alle Bearbeitungen einschließlich dreidimensionaler Werkstücke. Hier steht eine Serie von Modulen zur Verfügung, um auch individuelle Anforderungen einbeziehen zu können (Werkstückorientierte Programmieroberfläche WOP). Bei komplexen Bauteilen geht das Arbeiten mit Maestro 3D auch für weniger Geübte unproblematisch vor sich. Zum Standard zählen verschiedene Apps (Makros) für regelmäßig vorkommende Bearbeitungszyklen. Mit einzeln zu nutzenden Bausteinen kann eine maßgeschneiderte Software zusammengestellt werden. Ein weiteres wesentliches Merkmal ist die Anbindungsmöglichkeit an alle marktgängigen Branchenlösungen mit Maestro MSL Connector, sodass auch vorhandene oder spezifische Software genutzt werden kann. Im Ergebnis wird durch den Einsatz der 5-Achs-Bearbeitungstechnik bei der sonst lohnintensiven Treppenfertigung ein hohes Einsparpotenzial generiert. Die Bearbeitungszeiten werden deutlich reduziert, zudem sind der Fertigung individueller Maßtreppen kaum Grenzen gesetzt.

www.scmgroup.com

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 12.2016:

16_12_TS_188.jpg
 

Gerne können Sie HOB 12.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt agile technik verlag gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

agt_logo_200_60.png

spacer
Online Werbung @ HOB