Page 2

HOB_1117

»Perfektes Schleifbild auf dem Längs- und dem Querholz« ganz ordentlichen Oberfl ächen hergestellt werden. Das bewegt zahlreiche Fensterbauer dazu, komplett auf das Schleifen zu verzichten. Sie setzen aber weiterhin aufs Schleifen. Warum? Wir wollen uns mit der bestmöglichen Oberfl ächengüte qualitativ vom Wettbewerb abheben. Da kommt man um das Schleifen nicht herum. Die KÜNDIG Brilliant-2 „Vmax“ wurde speziell für den Fensterbau konzipiert. Mit den zwei sich einander gegenüberliegenden Diagonalaggregaten lässt sich bei der rahmenweisen Fertigung sowohl auf dem Längs-, als auch auf dem Querholz ein perfektes Schleifergebnis erzielen. Dabei kann man die Rahmen gerade einlassen und somit die gesamte Arbeitsbreite der Maschine nutzen. Werner Hetzenecker, Sie betreiben eine äußerst effi ziente Bauschreinerei im oberpfälzischen Wald. In unserem 3-Mann-Betrieb fertigen wir gut 1000 Holz- und Alufenster pro Jahr. Außerdem produzieren wir viele Türen und verschiedene andere Bauteile. Der für einen Kleinbetrieb bemerkenswert große Output dürfte eine Folge Ihrer Investitionen in den Maschinenpark sein? Klar, die Maschinentechnik bestimmt zu einem wesentlichen Teil das Produktionsvolumen. Andere Strategien lässt der Wettbewerb im Fensterbau kaum zu. Tatsache ist: Die Qualitätsansprüche steigen und gleichzeitig sinken die Preise der Fenster. Mit den modernen Hobel- und Fräs-Anlagen können heute Fenster mit Schleifmaschinen der Spitzenklasse Werner Hetzenecker mit Sohn Jonas vor der KÜNDIG Brilliant-2 1350-RdEd Vmax KÜNDIG GmbH 99867 Gotha +49 (0)3621 87 86 100 info@kundig.com www.kundig.com


HOB_1117
To see the actual publication please follow the link above