Page 21

HOB_1117

Massivholzbearbeitung 21 www.hob-magazin.com dert. Deutlich sind Harzaufklebungen auf der Spanfläche mit Coating zu erkennen, sie sind jedoch nur Hinweis auf die lange Nutzungsdauer des Messers. Unbeschichtete Messer der Sorte KCR08 zeigen beim gleichen Anwendungsfall bereits nach einem Schnittweg von 6 km eine starke Abstumpfung der Schneidkante. In der mikroskopischen Aufnahme macht dies ein breiterer Übergangsbereich zwischen Span- und Freifläche (dunkelgrau) sichtbar. Im Hartholz bestätigt sich das Ergebnis mit Cerashield. Eine Schneidkantenverrundung ist auch nach einem Schnittweg von 17,3 km kaum erkennbar. Ein unbeschichtetes Messer, das einen Schnittweg von 6,4 km zurückgelegt hat, zeigt hingegen deutliche Zeichen von Verschleiß. In der REM-Aufnahme stellt sich eine abgestumpfte Schneidkante wieder als stark verrundeter Übergangsbereich zwischen Spanfläche und Freifläche (hellgrau) dar. In beiden Anwendungsfällen ist bei Verwendung von Cerashield der Schneidenrückgang in Relation zum Schnittweg um ein Vielfaches geringer. Gleichbleibend hohe Schnittqualität Mit Cerashield wird im Weich- und im Hartholz hohe Performance erreicht. Da sich die Schneidkante im Gebrauch wenig ändert, bleiben die Schnitt- und Oberflächenqualität lange gleichbleibend hoch. Durch den geringeren Werkzeugverschleiß sind zudem seltener Werkzeugwechsel notwendig. „Verglichen mit dem Standard – unseren unbeschichteten Messern der Sorte KCR08 – erreichen wir mit den Premiummessern bis zu zehnmal längere Standzeiten“, sagt Magin. Anwendern ermöglichen die Wendemesser Cerashield daher eine höhere Kosteneffizienz und leisten einen Beitrag zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit. Cerashield ist kompatibel mit bestehenden Werkzeugsystemen. Sie sind ab Lager als Langmesser in verschiedenen Längen mit zwei oder vier Schneidkanten sowie als Vorschneider mit vier Schneiden in verschiedenen Versionen erhältlich. Nach derzeitigem Kenntnisstand steigt die Performance in der Hart- und Weichholzbearbeitung mit Cerashield verglichen mit unbeschichteten Messern praktisch immer. Ganz nebenbei verbessern die Messer die Ökobilanz der Produktion und minimieren den Entsorgungsaufwand. u www.ceratizit.com p Schaftfräser, bestückt mit Wendemesser Cerashield (Bilder: Ceratizit)


HOB_1117
To see the actual publication please follow the link above