Page 25

HOB_1117

Massivholzbearbeitung 25 – Werkzeugschnellspannsystem Prolock – hartverchromte Einlauf- und Maschinentische – pneumatisch gedämpfter Druckschuh hinter der oberen Welle, hohe Dynamik durch Linearführungen – durchgehender Vorschubstrang, Kraftübertragung über mehrere Schneckengetriebe und Kardankreuzgelenke – zwei angetriebene und doppelt gelagerte Ein- und Auszugswalzen im Maschinentisch – Vorschubgeschwindigkeit über Frequenzumrichter stufenlos regelbar, flexible Anpassung per Potenziometer – elektrische Höhenverstellung des Vorschubträgers – elektronisches Start-Stopp-System für alle Spindelmotoren – schwenkbare Vorschubkassette vor rechter Spindel zum einfachen Werkzeugwechsel – Axialverstellung der Vertikalspindel bis 20 mm – Gleitmittelpumpe zur Tischschmierung   Die Kuper SWT XL 5 im Detail Always one step ahead Woodworking innovations start now 2017 Tooling the Future www.ceratizit.com Neue Märkte erschließen Die Kuper SWT XL 5 verfügt über eine Mobilspindel mit zugehöriger Abtastung der Werkstücke für unterschiedliche Holzbreiten. Zugleich ist sie für die Bearbeitung von Fußbodendielen auf der fünften Welle mit einer Strukturierbürste ausgestattet. Mit der Hobelmaschine lassen sich Fenster unterschiedlicher Stärke für die Altbausanierung sowie profilierte Leisten mit wiederkehrenden Profilen herstellen. Bechtel: „Neben kurzen Umrüstzeiten ist es für uns sehr wichtig, dass eine Hobelmaschine leicht zu bedienen ist. Der Werkzeugwechsel muss einfach und effektiv durchführbar sein. Deshalb haben wir uns für die Kuper SWT XL 5 entschieden.“ Für die Zukunft sieht sich der Tischlermeister mit seinen elf Mitarbeitern flexibel im Markt positioniert. „Dabei sind wir selbst seit Jahrzehnten ein fordernder Kunde, der mit dem sehr zufrieden ist, was Kuper für uns leistet“, betont Bechtel. „Die entscheidenden Maschinen für unsere Holzbearbeitung und -veredelung stammen ausnahmslos aus Rietberg in Ostwestfalen.“ Bei der SWT XL 5 verging nicht einmal ein halbes Jahr von der Idee bis zum Betrieb. Für Bechtel hat sich die Investition bereits ausgezahlt: „Wir können besser und schneller als je zuvor auf die Wünsche unserer Kunden eingehen und uns neue Märkte erschließen.“ u www.kuper.de


HOB_1117
To see the actual publication please follow the link above