Page 45

HOB_1117

20151008_BM_Energiesparen.pdf 23 08.10.2015 14:¢Sprechen Sie mit den Energiesparexperten von HÖCKER. Jedes Kilowatt weniger ist ein Gewinn für Sie. ▪ Energiesparende Filteranlagen und Entstaubungslösungen ▪ Industrieventilatoren (IE3) ▪ ökonomische Lackiertechnik ▪ Brikettierpressen ▪ Wärmerückgewinnung ▪ Energiemanagementsysteme HÖCKER POLYTECHNIK GmbH Borgloher Straße 1 49176 Hilter Fon + 49 (0) 5409 405 - 0 www.hoecker-polytechnik.de www.hob-magazin.com C M Y CM MY CY CMY K   Schnell, sicher und flexibel beschicken Eine neue Scherenhubbeschickung hat Maka Systems, Nersingen, im Angebot. Wesentliches Merkmal ist ein spezielles Ladegeschirr mit Vakuumflächengreifern, das in Verbindung mit digitaler Drucküberwachung verschiedenste Werkstückmaße erkennen und greifen kann. Das System ist als Parallelkinematik mit Scherenarm ausgeführt, der Hub wird über stahlarmierte Zahnriemen erzeugt. Vollintegrierte Sensorlösungen ermöglichen eine hohe Prozesssicherheit und Effizienz bei einfacher Bedienbarkeit. Sollte einmal eine Kollision von Lader und Werkstück auftreten, verhindern die robuste Parallelkinematik in Kombination mit vertikalem Riemenantrieb Beschädigungen an Lader und Werkstück. Servicekosten und Stillstandzeiten der Maka-Lösung sind gering. Die Spannbreite der Beschickung beträgt rund 20 m, sodass sich eine große Fläche abdecken lässt. Indem das Rohteil horizontal um 180° drehbar ist, kann es an beiden Längsseiten bearbeitet werden. Durch ihre steife Ausführung punktet die Scherenhubbeschickung mit prozesssicherem Abschälen. So kann ein Ansaugen mehrerer Werkstücke ausgeschlossen werden. Die Anlagenintegration der Beschickung ist problemlos: Die robuste Stahlkonstruktion wird an die Siemens-Steuerung der Maschine über einen eigenen Kanal angeschlossen und direkt mit den Produktionsdaten aus der Kundensoftware versorgt. Beim elektronischen Lesen der Daten erfolgt eine Prüfung der Plausibilität, sodass Kollisionen oder Fehler beim Bauteilformat ausgeschlossen sind. Als Einsatzbereich für die Scherenhubbeschickung sind viele Anwendungen im Bereich flächiger Elemente denkbar. Dazu müssen nur die Vakuumsauger auf Material und Hebegewicht abgestimmt werden. Mit dem System lassen sich bis zu 400 kg schwere Teile bewegen. (Bild: Maka) u www.maka.com ¢ D er große Bruder Ein neues Modell der Concept-Stream-Linie stellt Robatech, Muri/Schweiz, vor: das Modell M, das die Linie mit einem größeren Tank mit höherer Schmelzleistung komplementiert. Concept Stream M ist damit der große Bruder des im letzten Jahr gelaunchten Systems Concept Stream S. Wie das S-Modell beruht die Neuentwicklung auf der Greenline-Technologie für einen energieeffizienten, sicheren Klebeprozess. Überzeugend ist seine hohe Schmelzleistung im Verhältnis zum eher kleinen Tank: Mit 4,5 l Tankvolumen werden 15 kg Klebstoff pro Stunde aufgeschmolzen und gefördert. Ausgestattet ist Concept Stream M dafür mit einem Hochleistungstank. Die bewährte Melt-on-Demand-Technologie ist für eine bedarfsabhängige Klebstoffaufbereitung zuständig. Wie beim Modell S kann eine Aufheizzeit von 16 Minuten auf 160 °C erreicht werden. Die Füllstandüberwachung mit Leerlaufüberwachung stoppt das System, bevor kein Klebstoff mehr aufgetragen wird. Die Cooltouch-Isolation an Tank und Leimverteiler ermöglicht zudem eine Energieersparnis von über 20 Prozent gegenüber der Standard-Concept-Linie. (Bild: Robatech) u www.robatech.ch


HOB_1117
To see the actual publication please follow the link above