Page 114

HOB_517

114 LIGNA   5.2017 ¢  Effizientes Korpushandling Korpushandlingsysteme von Gannomat, Telfs/Österreich, bieten sich zur Anwendung in allen Bereichen der Korpus- und Endmontage an. Denn hohe Flexibilität ist mit den Handlingkomponenten ebenso gegeben wie universelle Einsatzbarkeit. So lassen sich zum Beispiel große Korpusmöbel oder mehrere Korpusse auf einmal von nur einem Maschinenbediener be- und entladen. Die Zusammenstellung der Korpushandlingsysteme erfolgt bei der Konzeption einer Korpusmontagelinie stets nach Kundenanforderung, was eine höhere Produktionskapazität infolge optimierter, strukturierter Abläufe in der Korpusmontage- und Endmontage ermöglicht. Zu den Varianten der Concept-Korpushandlingsysteme von Gannomat gehören unter anderem ein Concept mit verschiebbarem Vormontagetisch (Luftkissentisch) und Korpusaufrichter, eine halbautomatische Montagelinie mit mehreren Montageplätzen und Handlingkomponenten, ein Concept mit zusätzlichen Luftkissentischen für die schonende Beschickung, aber auch ein Concept mit manueller Montagelinie. u www.gannomat.com p Concept mit verschiebbarem Vormontagetisch (Luftkissentisch) und Korpusaufrichter (Bilder: Ganner) p Concept Montagelinie halbautomatisch mit mehreren Montageplätzen und Handlingkomponenten p Concept mit zusätzlichen Luftkissentischen für die schonende Beschickung p Concept mit Montagelinie manuell ¢  Sicher Heben Als Erfinder der VIP-Lastbock- Gewinde hat RUD, Aalen, die Serie in den letzten 25 Jahren stetig verbessert. Durch die Entwicklung des ICE-Bolt-Schraubenmaterials konnte jetzt die Tragfähigkeit deutlich erhöht und in Güteklasse 12 realisiert werden. Bei gleichem Gewindedurchmesser resultiert daraus bei den Größen M8 bis M30 eine um durchschnittlich 45 Prozent höhere Belastbarkeit. Die neue Serie VLBGPlus unterscheidet sich zur herkömmlichen Variante durch ein geschmiedetes Oktagon-Relief am Aufhängebügel und die Farbe Verkehrspurpur, die auch als Überhitzungsindikator dient. Ebenfalls in ihrer Belastbarkeit um durchschnittlich 45 Prozent gesteigert (Güteklasse 12) wurde die kugelgelagerte Anschlagmittelserie ICE-LBG. Ihr Einsatz bietet sich überall dort an, wo Lasten gedreht, gekippt und gewendet werden. Denn bei diesen Bewegungen ist ohne Spezialkugellager nicht auszuschließen, dass sich die Befestigungsschraube aufdreht. (Bild: Rud) u www.rud.com ¢  Robust, sicher, flexibel Das sind Attribute, welche die Elektro-Mehrwegestapler von baka, Remshalden, auszeichnen. Ursprünglich für die Holzindustrie entwickelt, werden sie mittlerweile auch in anderen Fertigungsbereichen bis hin zum Handel eingesetzt. Aktuell hat baka vier Modellreihen der wendigen Stapler im Angebot. Angefangen beim deichselgeführten Egy für enge Platzverhältnisse über den Esy, der als Standgerät oft für Kommissionieraufgaben genutzt wird, bis hin zu den großen Efy-Modellen, die als Fahrersitzgeräte auch für lange Einsatzzeiten ausgelegt sind. Alle Stapler werden an den Bedarf des Kunden angepasst. Zur Auswahl stehen dafür verschiedene Kabinenvarianten, Plattformbreiten und ein komplettes Hubmastprogramm. Fahrerassistenzsysteme wie Hubhöhenvorwahl, Kamerasysteme und Personenschutzanlagen machen den Betrieb sicherer und effizienter. Neu ist ein geändertes Ausfahrwerk und ein nach unten geschützter Rahmen, der gemeinsam mit der Vollgummibereifung den Einsatz im Freien verbessert. Das bewährte Lenksystem, das den fließenden Übergang von Längs- über Diagonal- in Querfahrt ermöglicht, spart Zeit und verringert den Bandagenverschleiß beim Rangieren. Für einen schnellen Service können alle baka-Geräte mit einem Fernwartungsmodul ausgerüstet werden. (Bild: baka) u www.baka.de


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above