Page 121

HOB_517

Maschinenkomponenten 121 Mit erhöhter Funktionalität Mit Modellupdates für verschiedene seiner Systeme kommt das Unternehmen Prewi Mess- und Steuerungstechnik auf den Markt. So erhielten der Messtisch MTS-2000 und das digitale Messsystem KMS V4 eine Überarbeitung durch die Herforder. Vorgelegt wird zudem ein Ausklinkaggregat für Durchlaufmaschinen. www.hob-magazin.com Die vollautomatische Vermessung plattenförmiger Werkstücke mit preiswerten, flexiblen Lösungen – unter diesen Prämissen entstanden in den letzten Jahren immer wieder neue Messsysteme bei Prewi Mess- und Steuerungstechnik. Axel Prekwinkel, Geschäftsführer, ist sich sicher, dass dieser Ansatz auch für die Zukunft richtungsweisend sein wird. Anders als bei herkömmlichen Systemen, bei denen die Präzision der Messungen durch massive Aufbauten und aufwendige Kalibrierungen gewährleistet werden muss, entfällt dieser Aufwand bei den Messsystemen aus dem Hause Prewi. Spezifische Angebote für verschiedene Aufgabenschwerpunkte bestimmen das Leistungsspektrum des Herforder Herstellers: der Messtisch MTS-2000, der durch moderne Technologie und raffinierte Features überzeugt, das digitale Messsystem KMS V4, mit dem Laminat-, Parkett- und PVC-Hersteller von hohem Bedienkomfort und Genauigkeit bei der Profilvermessung profitieren, und das Profilwechselsystem PWS3, das Maßstäbe beim Einstellen der Werkzeuge zur Profilierung von Fußbodendielen setzt. Neuer Maschinenaufbau des MTS-2000 Durch intelligente Fehlerkorrektur konnte Prewi Mess- und Steuerungstechnik beim MTS-2000 schon in der Vergangenheit auf kostenintensive Führungskomponenten verzichten und das Gantry für die Messkopfpositionierung mit Positionierachsen von Bahr Modultechnik realisieren. Der Messtisch erhält in diesem Jahr einen neuen Maschinenaufbau und damit genauere und stabilere Führungen, die wieder in Zusammenarbeit mit Bahr entwickelt wurden. Neu ist zudem die Granit-Balkenunterstützung für die Y-Achse, mit der auch bei größeren Maßen der Messobjekte eine höhere Genauigkeit zu erreichen ist. Um den Ansprüchen der Fußbodenindustrie zu entsprechen, wurde 2017 eine zusätzliche Flooring-Softwarevariante erstellt. Die Messergebnisse von MTS und KMS werden nun zusammengelegt, sodass eine detailliertere Auswertung der Gesamtdaten möglich ist. Des Weiteren können die Daten jetzt auch an Solidworks übergeben werden. Ausblick auf Industrie 4.0 Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle Welt zu einem Netz der Dinge zusammen. Bereits heute wird das Projekt Industrie 4.0 von Prewi Mess- und Steuerungstechnik in vielen Bereichen unterstützt. Sukzessive werden weitere Module der Messsysteme implementiert. Prekwinkel ist sich sicher, dass es künftig einen grundlegenden Wandel von Produktionsabläufen und Arbeitsprozessen in der Industrie geben wird: „Vernetzung ist das Prinzip der Zukunft. Je eher wir uns auf die neue Situation einstellen, umso größer ist unser Wettbewerbsvorteil.“ Als Projekte für dieses Jahr sind neue Module geplant, die auf Solidworks aufgesetzt werden können und so zur Vereinfachung beim Erstellen von Messplänen führen. Außerdem ist ein Prototyp in der Entwicklung, um im Bereich Türenindustrie die Vielzahl der auftretenden Messzyklen reibungslos zu bewältigen. Ausklinkaggregat für Durchlaufmaschinen Eine Innovation von Prewi Mess- und Steuerungstechnik in Zusammenarbeit mit Prewi Schneidwerkzeuge ist die Entwicklung und der Vertrieb von Ausklinkaggregaten für Durchlaufmaschinen wie Doppelendprofilern. Diese Variante hebt sich durch eine sehr gleichmäßige Bewegung von ihren Mitstreitern ab. Die synchrone Bewegung muss durch eine komplex aufgebaute Steuerung nur leicht korrigiert werden, um die gewünschte Ausfräsung im Paneel auf ein paar Zehntelmillimeter genau zu positionieren. Erschütterungen und hohe Querkräfte sind somit eliminiert. Die Anwendung der Aggregate ist bis zu einer Durchlaufgeschwindigkeit von etwa 180 m/min möglich. Sie zeichnen sich durch einen geringen Wartungsaufwand aus. u www.prewi-messtechnik.de p Hat einen neuen Maschinenaufbau erhalten: der Messtisch MTS-2000 (Bilder: Prewi) u Das neue Ausklinkaggregat von Prewi Mess- und Steuerungstechnik  15–G47


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above