Page 131

HOB_517

Produkte + Lösungen 131 Besuchen Sie uns auf der LIGNA Hannover | 22.–26. Mai 2017 Halle 27 | Stand C38 Woodworking innovations start now 2017 Always one step ahead CERATIZIT ist eine Hightech- Engineering-Gruppe, spezialisiert auf Werkzeug- und Hartstofftechnologien. Tooling the Future www.ceratizit.com sen beispielsweise 20 kW über eine Dauer von 15 s in einer Minute aufgenommen und wieder an das Antriebssystem abgegeben werden, ergibt dies einen KTS in einem Schaltschrank von 2 000 x 600 x 600 mm (Höhe x Breite x Tiefe). Soll das System hingegen als unterbrechungsfreie Stromversorgung für den Gleichstromzwischenkreis eines Antriebs und seiner Peripherie 100 kW Leistung für 10 s liefern, ergibt dies eine KTS-Ausbaustufe mit einem Schaltschrank von 2 000 x 1 200 x 600 mm. Die KTS-Systeme werden direkt an den Gleichstromzwischenkreis des Antriebs beziehungsweise Antriebssystems angeschlossen. Im Bedarfsfall liefern sie daher unterbrechungsfrei Energie oder puffern generatorische Energie zyklisch. Sind für eine Anwendung beide Aktionen erforderlich, ist ein KTS ebenfalls die richtige Lösung. In die KTS sind alle notwendigen Sicherungssysteme integriert, die Verdrahtung ist komplett. Anschlussfertig konfiguriert, ist die Inbetriebnahme der Systeme einfach möglich. Stabilität bei instabilen Netzen Die Energiespeicherlösungen von Koch liefern nicht nur Energie für Antriebe. Über die 24-VNotstromenergieversorgung NEV wird aus den Speichern die Versorgung von 24-V-Netzen der Maschine oder Anlage sicherstellt. Das leidige Thema kurzzeitiger Stromunterbrechungen und damit einhergehender Datenverluste in instabilen Netzen gehört damit der Vergangenheit an. Hilfreich ist zudem für den Wartungsfall die sichere Entladeeinheit SDU, die in überschaubarer Zeit die Speicherspannung auf ein sicheres Niveau senkt, dabei aber eine maximale Oberflächentemperatur von 55 °C bei 20 °C Umgebungstemperatur entwickelt. Sicherheit wird bei Koch großgeschrieben. Angefangen bei Bremswiderständen in hoher Schutzart bis hin zu durchdachten Energiemanagementlösungen von klein bis groß werden Maschinenbauern und -anwendern der Holzindustrie lukrative Lösungen geboten. Als Option, die der Maschine mehr Ausfallsicherheit verleiht, kann bei den Maschinenbauern das Sortiment der Energiespeicherlösungen punkten. Die Maschinennutzer wiederum dürfte vor allem Energieeffizienz, Ausfallsicherheit und Produktivitätsgewinn interessieren. Effizienz- und Produktivitätssteigerung Mit dem jüngst vorgestellten modularen, flexiblen Energiemanagementsystem KTS ermöglicht Koch für Anwender eine neue Dimension in Leistung und Energie. Damit werden die Vorteile der Energiespeicherlösungen für deutlich mehr Maschinen nutzbar – von Energieeffizienzerhöhung bis zur Steigerung der Produktivität. Einfach über das webbasierte Tool auszulegen, mit Absicherung und notwendiger Peripherie individuell zusammengestellt in den anschlussfertigen Schaltschrank. Ein sicheres System, das in der jeweils gewünschten Ausprägung viele Vorteile bietet. u www.bremsenergie.de


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above