Page 134

HOB_517

134 LIGNA ¢  Innovative Brikettierpressen Mit dem Ruf Briklet stellt Ruf Maschinenbau, Zaisertshofen, in Hannover ein neues Brikettiersystem vor (Bild). Per hydraulischer Stempelpresse produziert das System Briketts mit 30 mm Durchmesser, die problemlos in automatischen Zuführungen förderbar sind. Zugleich ist die Presse in der Lage, verschiedene Körnungen bei der Brikettierung selbsttätig auszugleichen. So lassen sich neben Holz auch andere Materialien verarbeiten. Die Ruf Briklet ist mit Motoren der Energieeffizienzklasse IE3 ausgestattet. Bei Holzspänen erreicht sie einen Durchsatz von rund 300 kg/h bei einer Brikettdichte von ≥ 1. Ein zentrales Silo verteilt die Späne an zwei doppelseitige Pressteile. So werden an insgesamt vier Auslaufstellen Briketts gepresst. Mit der Lignum-Reihe zeigt Ruf den Ligna-Besuchern speziell für die Holzverarbeitung ausgelegte Brikettieranlagen, die von der Konstruktion des Unternehmens optimiert wurden. So konnte eine Effizienzsteigerung um rund 25 Prozent erreicht werden. Für Anwender bedeutet das: Sie erzielen bei geringerem Stromverbrauch einen höheren Durchsatz. Entscheidend dafür ist unter anderem die angepasste Hydraulik der Anlage, die bei Ruf konstruiert und gefertigt wird. (Bild: Ruf) u www.brikettieren.de   5.2017 ¢  Neue Farbspritzgeräte bei Marx Nach dem Erfolg der Farbspritzgeräte Marx Z3 und Z4 von Marx Oberflächentechnik kommt jetzt die innovative Premium-SL-Serie mit neuem Design (Bild) auf den Markt. Damit entspricht das Unternehmen aus Norderstedt dem Ziel, Farbspritzgeräte an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen und stetig neue Lösungen zu erarbeiten. Das zeigen auch die neuen Lackierpistolen Black Finish, die durch wenig Farbnebel und hervorragende Oberflächenqualität überzeugen. Auf der Ligna erwarten die Besucher tägliche Vorführungen  13–A31 der Spritzgeräte wie auch der neuen automatischen Pistolenreinigungsgeräte für die Innen- und Außenreinigung PWS 700i und imago Smart. (Bild: Uwe Marx Oberflächentechnik) u www.marx-spritzgeraete.de  26–H66 ¢  Formteile in neuen Dimensionen Mit dem überarbeiteten Kantenperformer von Schugoma können nun Platten bis 1800 x 1800 mm in einer Aufspannung mit der Laserkante ausgerüstet werden. Die folgende Nachbearbeitung verleiht dem Produkt das bekannte hochwertige Nullfugenfinish. Auch die bislang ,unmögliche‘ Innenecke lässt sich mit dem System aus Schmallenberg auf einfache Weise herstellen, sei es bei Eckböden, Tischen mit Innenecke oder rechtwinkligen Innenausschnitten. Und selbst die Herausforderung des Stoßes bei geschlossenen Konturen wurde vom Hersteller gelöst. Immer mehr Möbelproduzenten nutzen die zuverlässige Hot-Air-Technologie von Schugoma. Neumaschinen verschiedener Maschinenhersteller lassen sich mit den Systemen ebenso ausrüsten wie vorhandene Maschinen mit herkömmlichen Schmelzklebersystemen. Auf der Ligna wird eine neue Baureihe vorgestellt, deren Weiterentwicklungsmerkmale ein bis zu 30 Prozent geringerer Energieverbrauch und eine gesteigerte Leistungsfähigkeit sind. Außerdem zeichnen das System gesenkte Bearbeitungsgeräusche aufgrund eines wesentlich geringeren Luftverbrauchs aus. Die neue Steuerungstechnik vereinfacht die Handhabung und gibt dem Bediener direkte Informationen bei auftretenden Störungen. (Bild: Schugoma) u www.schugoma-system.de  12–D03


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above