Page 36

HOB_517

36 LIGNA „Immer wenn es besonders knifflig wird, ist Maka der richtige Partner“, so Dr. Jens Muckli, Geschäftsführer bei   5.2017 Lösungskompetenz im Mittelpunkt Ob industrielle Fertigung mit Maka 4.0 oder ambitioniertes Handwerk: Auf dem Maka-Stand der Ligna 2017 geht es um Lösungskompetenz in allen Facetten. Der CNC-Spezialist aus Nersingen macht dabei die Zukunftsthemen der Produktion transparent. Maka Systems. Diesem Anspruch folgt auch der Messeauftritt des CNC-Spezialisten auf der kommenden Ligna. Das Angebot reicht von intelligenten Technologien für die Massivholzbearbeitung bis zur Denksportaufgabe, bei der die Fachbesucher ihre Lösungskompetenz zeigen können. Aus der Perspektive des eigenen Standards Maka 4.0 präsentiert das Nersinger Unternehmen Themen wie virtuelle Inbetriebnahme, Losgröße 1-Fertigung und Systemintegration. Der Maschinenbauer bringt dazu topaktuelle Kundenreferenzen mit nach Hannover. So wurde für einen französischen Kunden eine Anlage realisiert, bei der Maka zum ersten Mal für den Gesamtprozess der Türenproduktion verantwortlich zeichnet. Die Fertigungslinie ist vollautomatisiert, in das Materialhandling wurde Robotik integriert. Eingeschlossen in die Lösung sind mehrere Mess- und Kontrollstationen, die Teileverfolgung per Barcode und eine Wendestation für Türblätter, die beidseitig bearbeitet werden müssen. Die Schulung


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above