Page 55

HOB_517

 11–D46 DIE NEUE LEISTUNGSKLASSE. AL-KO ABSAUGUNG EIN ECHTER GEWINN AM ARBEITSPLATZ Vom mobilen Reinluftentstauber bis zur modular aufgebauten Gesamtanlage I Geringer Energieverbrauch bei höchster Leistung I Effi ziente Wärmerückgewinnung I Lebenslange Erweiterbarkeit I Flüsterleiser Lauf Besuchen Sie uns in Halle 12 I Stand B15 Hannover I 22. - 26.05.2017 Mehr Infos unter: 08225 39-2412 oder absaug.technik@al-ko.de www.al-ko.com IQ in einer verbesserten Version. Der Schiebeschlitten ist jetzt standardmäßig eloxiert, und mit dem markterprobten CNC-Breitenanschlag rückt die Maschine noch näher an die Wettbewerber heran. Die Kantenanleimmaschinen aus dem Taubertal garantieren eine hohe Verarbeitungsqualität dank robuster Bauweise, elektrischer Höhenverstellung, verlängerter Druckzone, Streckensteuerung, Vorschmelzeinheit, automatischer Fase-/ Radiusverstellung bei Fräsaggregat/Profilziehklinge, guter Zugänglichkeit, ergonomischer Bedienfunktionen und modernem Touchscreen. Der Allrounder für das Kantenanleimen ist die KAM 780 IQ: Neben den Standardaggregaten vereint sie Eckenrunden, Flächenziehklinge und Schwabbeln in einer Bearbeitungslinie. Neun Riepe-Düsen für Trenn-, Reinigungs und Antistatikkühlmittel schonen das Werkzeug und sorgen für ein hochwertiges Finish. Die Vorschubgeschwindigkeit liegt je nach Aggregateauswahl bei bis zu 28 m/min. Schließlich punktet die KAM 780 IQ auch durch ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Umgesetzt werden auch schon beidseitige Formatierungsstraßen und Rückführungssysteme. Weitreichende Bearbeitungsmöglichkeiten Mit dem CNC-Bearbeitungszentrum BAZ 875 IQ hat Lohmeyer seit Oktober 2016 auch eine 4-Achs-Maschine im Programm. Die Trennung von Bohrkopf und Frässpindel über zwei Z-Achsen garantiert weitreichende Bearbeitungsmöglichkeiten und eine optimierte Absaugung. Der Bohrkopf mit 14 vertikalen und acht horizontalen Spindeln sowie integrierter Nutsäge erledigt sicher die anfallenden Bearbeitungsaufgaben. Die 9-kW-Hauptspindel wird über einen in X-Richtung mitfahrenden 8-fach-Werkzeugwechsler bestückt. Sechs Auflagen mit je zwei elektronisch abgefragten Anschlagreihen und je vier Adaptern für verschiedene Saugerformate garantieren das sichere Spannen der Werkstücke. Die Adapterplatte nimmt auch Rahmenspannelemente auf. Ein integriertes Spänetransportband sorgt für die automatische Entsorgung herunterfallender Späne und Werkstücke. Die werkstattorientierte Programmiersoftware NC-Hops 7 Nero aus dem Hause CNC-Direkt erlaubt ein einfaches Programmieren der Werkstückbearbeitung. Daten aus vorhandener Software können mühelos übernommen werden. Schlüssiges Nestingkonzept Zur Ligna zeigt Lohmeyer auch eine komplette vollautomatische Nestinglinie mit Barcodedrucker und Handling für Halbformatplatten. Ein hydraulischer Hubtisch (Traglast 3 000 kg) hebt die Platten selbsttätig auf die Ebene des Etikettierens, transportiert die Platten und richtet sie in der korrekten Position aus. An der Beschickungsstation wird das Werkstück von zwei Vakuumsaugern erfasst sowie sicher und schonend zum Arbeitstisch transportiert. Die Bohreinheit ist mit zehn vertikalen Bohrern ausgestattet. An der automatischen Entladestation wird das Werkstück mit einem optoelektronischen Sensor exakt positioniert und über ein Transportband schonend befördert. Werkzeugmessfühler und Werkzeughalterung gewährleisten ein effizientes, unkompliziertes Einstellen und Wechseln der Werkzeuge. Über zentrale Absaugpunkte wird am Arbeitstisch der Staub oben und unten zuverlässig entfernt, wenn das Werkstück entnommen und zum Entladetisch transportiert wird. Dank automatischer Schmierung der Beschickungsstation und des CNC-Bearbeitungszentrums ist der Wartungsaufwand gering. Die Nestingsoftware von CNC-direkt deckt vom Import von XML-Dateien, dem automatischen Generieren von G-Codes und Umarbeiten von Werkstücken bis hin zu Optimierungsprozessen, dem Etikettieren einzelner Werkstücke und verschiedenen Funktionen, wie das Gestalten von Werkstücken in der Platte, alles ab. Das System akzeptiert Standard-XML-Dateien und bietet offene Schnittstellen zur Anbindung an fast alle üblichen Möbel-Softwaresysteme. u www.lohmeyer-iq.com


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above