Page 58

HOB_517

58 LIGNA Bewährte Technik, neue Funktionen Es ist über ein Vierteljahrhundert her, dass die Hoffmann-Schwalbe ihren Siegeszug als Verbindungsmittel antrat. Steter Begleiter für das Fräsen der Sacklöcher der ,Schwalben‘ war die Fräsmaschine MU. Mit den Ansprüchen Nachhaltigkeit und Werterhalt wurde nun das populäre Modell MU-2 fit für die nächsten Jahre gemacht. Strukturelle Veränderungen in den Märkten und die Ausweitung der Einsatzgebiete   5.2017 waren hauptsächliche Gründe, die Fräsmaschine MU in Form und Funktionen zu aktualisieren. Der rote Faden hierbei: bewährte Techniken im zeitgemäßen Design. Besondere Merkmale der Neuentwicklung MU-XX, deren genauer Name erst auf der Ligna bekanntgegeben wird, sind größere Einlegehöhe bis Werkstückdicke 135 mm, größere Frästiefe in Werkstücke bis 95 mm, Sicherung gegen Durchfräsen  13–B28 der Werkstücke, digital einstellbare Fräshöhe und Fräsposition für präzises Arbeiten, Tischverlängerungen nach Kundenvorgabe, Linienlaser für die Anrisspositionierung, Zwei-Funktionen-Schwenkhebel für schnellere Taktfolgen bei unterschiedlichen Werkstückhöhen sowie Maßskalen in Tisch und vertikaler Anschlagkante. Interessante Modellpflege Auch bei weiteren seiner ,Brot-und-Butter-Maschinen‘ hat der Hersteller aus Bruchsal eine Modellpflege vorgenommen. Dazu gehört das NC-gesteuerte Bearbeitungszentrum MX-5 NC, das als Doppelgehrungssäge sowie Fräs- und Bohrmaschine für form- und kraftschlüssige Konstruktionsverbindungen jetzt mit elektronischem Funkmessstab ausgerüstet ist. Eine zusätzliche Version als Doppelgehrungssäge/-bohren wurde der Funktionskombination Doppelgehrungssäge/ fräsen MS-35 SF zum gleichzeitigen Herstellen von zwei Gehrungsecken mit ausrissfreien Schnittkanten bis 45° zur Seite gestellt. Und für die automatische Fräs- und Bohrmaschine PP-2-NC für Gehrungseck und plane Stoßverbindungen an Bauelementen ist nun eine Variante als automatische Fräsmaschine für Sonderfälle wie das Herstellen von Kranzrahmen verfügbar. u www.hoffmann-schwalbe.de p Modellpflege beim Mehrachsbearbeitungszentrum MX-5 NC – jetzt mit elektronischem Funkmessstab – ... q … und bei der Funktionskombination Doppelgehrungssäge/ fräsen MS-35 SF mit einer weiteren Version als Doppelgehrungssäge/ bohren (Bilder: Hoffmann)


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above