Page 62

HOB_517

62 LIGNA Modulare Inspektionssysteme für Oberflächen und Geometrien Colourbrain-Inspektionsanlagen von Baumer Inspection erkennen automatisch Fehler, überwachen Fertigungsprozesse und kontrollieren kontinuierlich Farbeindrücke oder Druckschärfen. Die Neuigkeiten rund um das Messsystem stellt der Hersteller aus Konstanz in Kürze auf der Ligna vor. Baumer Inspection ist seit über 30 Jahren   5.2017 auf die Entwicklung und Herstellung automatischer optischer Inspektionssysteme spezialisiert und hat in dieser Zeit über 600 Anlagen in der Holzwerkstoffindustrie installiert. In den letzten Jahren hat sich dabei der Fokus der Colourbrain-Anlagen von der Fehlerdetektion und Aussortierung fehlerhafter Produkte hin zur Datenanalyse und Optimierung von Produktionsprozessen verschoben. Optische Q-live werden dafür die Daten und Informationen auf einem zentralen Datenserver gespeichert und per Statistiktools analysiert. Dies schafft die Voraussetzung für eine Optimierung der Produktion und Reduzierung der Ausschussteile. Q-live bietet zudem die Möglichkeit, mehrere Produktionsstandorte zu verbinden und zu vergleichen. Von der Druckkontrolle über die Inspektion in der Pressenlinie bis hin zur Kontrolle jedes Möbelelementes stellt Baumer Möbelhersteller geliefert. Durch die Verbindung eines hochempfindlichen Baumer-Kamerasensors mit einem neuartigen, berührungslosen optischen Laser-Encoder kann Colourbrain Size in jeder Produktionslinie und auf jedem Transportsystem installiert werden. Die hohe Präzision des Messsystems wird nicht durch Schlupfeffekte zwischen Platte und Transport beeinflusst. Colourbrain Size prüft inline die Position und den Durchmesser jeder Bohrung und Fräsung.  15–D15 p Q-live-Datenbanksystem zur Datenanalyse (Bilder: Baumer Inspection) u MFC4.0-Anlage zur Inspektion in der Pressenlinie Inspektionssysteme werden damit zum wichtigen Baustein für Industrie 4.0 in der Holzwerkstoffindustrie. Für die Analyse der im Inspektionsprozess gewonnenen Daten geben Colourbrain- Anlagen der Produktionsleitung zwei zentrale Komponenten an die Hand: Q-brain und Q-live. Q-brain ist ein Klassifikationssystem, das Fehler, die auf der Basis tausender gespeicherter Fehlerbilder detektiert werden, automatisch den Ursachen im Produktionsprozess zuordnet. Um zu vermeiden, dass bei Problemen im großen Umfang Ausschuss entsteht, können unterschiedliche Sortierkriterien für das Auslösen eines Alarms definiert werden. Mit Inspection derzeit alle Systeme auf eine einheitliche, modulare Vision-Technologie um: Q-brain und Q-live sollen dabei als Softwaremodule für die Prozessüberwachung und den Einsatz eigener Kameras, einheitlicher Beleuchtungsmodule und einer einheitlichen Benutzeroberfläche die Ersatzteilhaltung aller Anlagen standardisieren und vereinfachen. Auf Transportsystem installiert Auf der Ligna 2017 präsentiert Baumer Inspection erstmals das Colourbrain-Size-System in Kombination mit einer Oberflächeninspektion auf einem Rollentransport. Diese Applikation wurde bereits an einen großen In Kombination mit dem Oberflächeninspektionssystem Colourbrain Furniture werden die Oberflächen der Möbelelemente zudem auf Fehler und Abweichungen kontrolliert – im Durchlauf, ein- oder beidseitig. In der Kombination von Oberflächen-, Farb-, und Reflexkameras und einem Laserscanner werden somit Farbfehler, Oberflächenbeschädigungen und Ausbrüche an Bohrungen erkannt. Gesteuert werden beide Anlagen über eine identische Bedienung. u www.baumerinspection.com


HOB_517
To see the actual publication please follow the link above