Page 52

HOB_518

52 Special Xylexpo Maschinen und Anlagen für hochwertige Oberflächen 2018 feiert die Xylexpo ihren 50. Geburtstag. Hymmen wird auf der internationalen Messe der holzbe- und -verarbeitenden Industrie in Mailand Einblick in die vielfältigen Anwendungsbereiche der Oberflächentechnologien geben. Eine zentrale Stellung nimmt hierbei das Digital Lacquer Embossing ein.   5.2018 p Jupiter Digital Printing Line JPT-WS für den Digitaldruck auf Kantenbändern auf einem Produktmuster, erstellt mit dem DLE -Verfahren von Hymmen (Bilder: Hymmen)  1–D28 Hymmen hat sich darauf spezialisiert, Maschinen und Anlagen für die Applikation hochwertiger Oberflächen zur konstruieren, zu bauen und in Betrieb zu nehmen. Zu den Entwicklungen, die das Bielefelder Unternehmen in Mailand vorstellt, gehören eine neue Hochglanztechnologie im Doppelbandpressensektor, das Calander Coating Inert (CCI), sowie der industrielle Digitaldruck. Als wichtige Innovation sieht Hymmen zudem ein unabhängiges Digitaldrucksystem für bis zu 3 mm dickes Kantenbandmaterial an. Mit dem Digital Lacquer Embossing (DLE) antwortet das Unternehmen zudem auf das Kundenbedürfnis, die Haptik einer Oberfläche entsprechend seiner Optik zu gestalten. Für diese Entwicklung wurde Hymmen jüngst ein europäisches Patent erteilt. Mit der Technologie des Digital Lacquer Embossing wird ein transparentes Medium in den nicht vollständig getrockneten Lack gedruckt. Dies geschieht per Inkjet, der bewährten Technologie der Jupiter Digital Printing Lines. Physikalische und chemische Reaktionen verursachen – ergänzend zum gedruckten Dekor – markante Strukturen. In vorhandene Prozesse integrierbar Die DLE-Technologie besitzt alle technischen und kaufmännischen Vorteile des etablierten Single-Pass-Digitaldrucks von Hymmen. Dazu gehören Flexibilität und kurze Rüstzeiten ebenso wie die Individualisierung der Oberflächen. Mit einer Breite von 70 bis 2 100 mm kann die Technologie in vorhandene Prozessabläufe integriert werden. Aufgrund dessen, dass nur eine geringe Menge Strukturmedium eingebracht wird, bleiben Leistungsmerkmale wie Härte, Abriebfestigkeit, Widerstandskraft und chemische Resistenz der Oberfläche erhalten. Nicht zuletzt ist es möglich, Strukturen synchron zum Oberflächendekor einzudrucken – unabhängig davon, ob es sich um ein digital oder analog gedrucktes Dekor handelt. Auf der Xylexpo können Besucher die ganze Anwendungsbreite der Anlagen von Hymmen begutachten. Interessierende Details werden anhand von Endprodukten und einem umfassenden Mediensupport erläutert. u www.hymmen.com


HOB_518
To see the actual publication please follow the link above