Page 64

HOB_518

64 Produkte + Lösungen   5.2018 ¢  Facettenreiche UV-Technologie Eine große Bandbreite von UV- und LED-Systemen zur Aushärtung industrieller Beschichtungen mit UV-Technologie präsentierte IST Metz, Nürtingen, auf der Paintexpo. So konnten sich die Besucher zum Beispiel zur Excimer-Technologie informieren, die für die Mattierung, Desinfektion sowie Reinigung und Modifizierung von Oberflächen eingesetzt wird. Die Excimer-Lampen arbeiten mit ultraviolettem Licht, das bei einer Wellenlänge von 172 nm eine energiereiche Emission bietet. Das Ergebnis der Härtung mit den Lampen sind harte, matte Oberflächen, die eine hohe Kratz- und Abriebfestigkeit aufweisen. Mit dem MBS-5 L zeigte IST Metz zudem ein luftgekühltes UV-System für industrielle Anwendungen, das mit einer Lampenlänge von 550 bis 1600 mm verfügbar ist. Die integrierte URS-Technologie lässt sich in der Reflektorgeometrie und den Reflexionseigenschaften eng auf den Produktionsprozess abstimmen. Die Reflektoren können zudem unkompliziert getauscht werden, wenn sich das Härtungsergebnis mit einer anderen Reflektorgeometrie oder -beschichtung verbessern lässt. Ein weiteres Highlight am Stand des UV-Spezialisten war das mobile, kabellose LED-Handgerät Handcure für die Punkt- und Flächenbestrahlung (Bild). Das Gerät wird typischerweise im Bereich Vernetzung und Detektion eingesetzt, wo es auf kontrollierte Aushärtung und sofortige Handlingfestigkeit ankommt. Das Gerät verfügt über einen Spektralbereich von 365 bis 415 nm und wiegt in der Grundausführung 1,0 kg. (Bild: IST Metz) u www.ist-uv.com ¢  Teilbare Kabelverschraubung Mit der neuen KVT-ER-Baureihe bietet icotek, Eschach, eine weitere teilbare Kabelverschraubung an, die zur Einführung von Leitungen mit und ohne Stecker dient. Die robuste Kabelverschraubung setzt auf Ausbrüche in den metrischen Standardgrößen M32, M50 und M63 auf und erfüllt die IP-Schutzarten IP65, IP66, IP67 und IP68 – zertifiziert nach DIN EN 60529. Die hohen Schutzklassen werden durch großen Pressdruck und eine integrierte Dichtung ermöglicht. Die Zugentlastung erfolgt gemäß DIN EN 62444. Zertifizierungen nach Nema Type 12, Nema Type 4X und c UR us sind in Vorbereitung. Bedingt durch die konsequente Teilbarkeit sind anschließende Nachrüstungen oder Servicearbeiten problemlos möglich. Die hierfür erforderliche Gegenmutter ist im Lieferumfang enthalten. Zertifikate sowie kostenlose Muster sind bei icotek erhältlich. (Bild: icotek) u www.icotek.com ¢  Kostengünstiger Vakuumtrockner Mit dem KCT 3000 hat Kronseder, Vilsbiburg, einen neuen Vakuumtrockner konzipiert, der bei einer Länge von 16 m ein Stapelraumvolumen von 45 m³ bietet. Der Anwender profitiert beim KCT 3000 von einer kostengünstigen Konstruktion und der einfachen Installation mit Elektrodirektheizung oder dem Anschluss an eine Warmwasserheizung. Kronseder hat den Vakuumtrockner zum Beispiel in einem Parkettwerk in Holland installiert, wo 30 mm starke Eiche von einer Anfangsfeuchte von 70 auf eine Endfeuchte von 8 Prozent getrocknet wird. Die Trockenzeit beträgt 18 Tage ohne Rissbildung und Verfärbung. Der Vakuumtrockner kann bei einem optimalen Stapelmaß von 1,20 m x 2,25 m und einer variablen Länge bis zu 16 m in vielen Bereichen zum Einsatz kommen: im Holzbaubetrieb zum Erfüllen von DIN 68800, im Holzhandel für schnelle Lieferung oder im Schreinerbetrieb, um kurzfristig kommissionieren zu können. (Bild: Kronseder) u www.kronseder-trockentechnik.de


HOB_518
To see the actual publication please follow the link above