Ergonomische Peripherie

Holz ist ein faszinierender, aber auch „schwerer“ Werkstoff, der den Bediener einer Plattenaufteilsäge ohne Hilfsmittel zu anstrengender körperliche Arbeit „zwingt“.

Hubtische mit schneller und einfach bedienbarer Hebe- und Senkmechanik sind deshalb ideale Helfer. Die TransLift Hubtische der R. Beck Maschinenbau GmbH verfügen über die entsprechende Technik und ergänzen Sägeanlagen somit in idealer Weise.

Platten unterschiedlicher Dimensionen lassen sich nach dem Formatieren – mit oder ohne Palette – direkt neben der Maschine ablegen. Manuell, oder mit intelligenten Steuerungen ausgestattet, wird die Höhe des Arbeitstisches individuell bzw. in Abhängigkeit von der Stapelhöhe angepasst. Schweres Heben, und damit für den Bediener belastende Arbeitsschritte, sind nicht mehr erforderlich. TransLift Hub- und Arbeitstische stellt der Maschinenbauer in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Verschiedene Tischgrößen und Tragfähigkeiten bis zu 12 000 kg stehen zur Wahl. Der Einbau kann sowohl auf dem Hallenboden als auch in einer Grube erfolgen. Der Hubtisch kann auf diese Weise problemlos mit einem Stapler oder Hubwagen überfahren werden. Für kleinere Plattensägen und Formatkreissägen bietet Beck einen kompakten Hubtisch mit der Bezeichnung Niveau HS 300-midi. Ausgestattet mit einer fest montierten Schwenkeinrichtung ist es einer Person damit möglich, Platten aus dem Lager zur Säge zu fahren und dort von der vertikalen in die horizontale Position zu versetzen.

www.beck-maschinenbau.de

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 1-2.2015:

15_1_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie HOB 1-2.2015 bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de      
oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2018
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Online Werbung @ HOB