Bild: Schelling
Königsklasse Gehrungen sägen

HHlogo.png 9-218

 

Für anspruchsvolle, kreative Handwerker eröffnet die Allround-Plattenaufteilsäge s 45 von Schelling erstaunliche Möglichkeiten. Auf der Holz-Handwerk stellt das österreichische Unternehmen die Maschine in den Brennpunkt des Messestands.

 

Gehrungen gelten zurecht als überlegene Königsklasse unter den Verbindungstechniken. Für viele Konstruktionen ambitionierter Planer und Handwerker sind sie unumgänglich. Doch Gehrungen schnell und hochpräzise umzusetzen war nicht immer einfach. Prinzipiell standen bisher zwei Methoden zur Verfügung: Formatsäge und CNC-Maschine. Beide haben jedoch ihre Tücken. Gehrungen an der Formatsäge zu schneiden, braucht Erfahrung und Fingerspitzengefühl, kostet Zeit und führt oft zu Beschädigungen. Die Schnittqualität ist nicht zufriedenstellend, und es bedarf zumeist zweier Personen für die Bedienung. CNC-Maschinen dagegen benötigen einen relativ großen Programmieraufwand. Oft lassen sich Teile nicht richtig und sicher spannen, wenn sie zu klein, zu groß oder nicht saugbar sind. Zudem entstehen viel Staub und Späne, und die Qualität, speziell bei langen Gehrungen, lässt oft zu wünschen übrig.

 

Aufteilen und Gehrungen schneiden in einem


Die s 45 löst das Sägen von Gehrungen zeitgleich mit dem Plattenzuschnitt souverän – und das bis zu einer Länge von 5800 Millimeter. Denn sie ist eine leistungsfähige Plattenaufteilsäge mit CNC-gesteuerter Formatsägefunktion und zahlreichen durchdachten Details. Sie läuft mit Einmannbedienung, bietet einen winkelgenauen Zuschnitt und kann schon von einem Lehrling im zweiten Ausbildungsjahr selbstständig betrieben werden. Damit ist sie in vielen Fällen eine sehr rentable Alternative, wenn in einem Unternehmen darüber nachgedacht wird, weitere Formsägen oder CNC-Maschinen anzuschaffen. Denn als Multitalent kann sie auf wenig Platz beide Maschinen oder auch bestehende Systeme ersetzen und für mehr Auslastung bei gesteigerter Produktivität sorgen.

 

Präziser und schneller


Speziell für Handwerker mit einem Faible für ausgefallene Ideen oder mit Kunden, die Besonderes fordern, ist die s 45 goldrichtig. Denn viele Planer wollen einzigartige Lösungen. Doch Säulenverkleidungen oder trapezförmige Körper waren bisher schneller gezeichnet und dem Kunden verkauft als hergestellt. Für viele Tischler gilt: Es würden mehr Gehrungslösungen umgesetzt und auch angeboten, wenn diese einfacher zu realisieren wären. So wundert es nicht, dass bei vielen Schelling-Kunden, die bereits in eine s 45 investiert haben, die Aufträge mit Gehrungen stark gestiegen sind. Denn sie haben sich neue Märkte erschlossen. Eigentlich logisch, denn Lösungen, die man einfacher und kostengünstiger umsetzen kann, werden auch vermehrt angeboten. Wie bei dem Tischlerbetrieb, der nun auch im Messe- und im Ladenbau mitmischt, oder bei seinem Branchenkollegen, der nun auch Acrylglas für Leuchtkastenbauer schneidet. Nicht wenige Besitzer einer s 45 verkaufen jetzt Konstruktionslösungen, die ihre Konkurrenz mit einem herkömmlichen Maschinenpark nicht realisieren kann.

 

Breites Bearbeitungsspektrum


Die Schelling s 45 bietet ein breites Spektrum an speziellen Anwendungen und Features. So lassen sich Nuten und Falze bei Biegeplatten, Akustikdecken und Wandverkleidungen problemlos anfertigen. Platten mit empfindlichen Oberflächen werden dank intelligenter Klemmer mit stufenlosem Klemmerdruck schonend verarbeitet. Gehrungsschnitte, Gehrungsnuten und Schifterschnitte für die Konstruktion von Pyramiden oder Trapezen können selbst von Lehrkräften sauber hergestellt werden. Gehrungen mit verleimter PVC-Kante und flache Gehrungen lassen sich bis 5800 Millimeter Länge tadellos verarbeiten. Für letztere werden Höhenverstellung und Einschub dank CNC-gesteuerten Achsen auf bis zu 0,05 Millimeter genau positioniert. Furnierte und beschichtete Teile können in einem Arbeitsgang besäumt und auf Gehrung geschnitten werden. Auch Ausschnitte für Fenster- oder Glaseinsätze sind einfach realisierbar. Im Gegensatz zu Formatsägen ist es möglich, die sichtbare Eckausbildung (Innen- oder Außenecke) so zu schneiden, dass auch der kleinste Spalt vermieden wird. Durch das Spannen der Werkstücke mit dem Druckbalken ist ein exakter Gehrungsschnitt möglich.

 

Kräftig und produktiv


Technisch erlaubt es die s 45, Platten mit Gehrungsschnitten von 0 bis 46 Grad in einem Arbeitsgang aufzuteilen, ohne dabei die Maschine zu wechseln. Und alles ohne Trenn- oder Nachschnitt. Die Bearbeitung kann wahlweise manuell, halb- oder vollautomatisch gewählt werden. Auch die Kombination von Gehrungs- und Winkelschnitten an ein und demselben Teil ist kein Problem. Der 18,5-Kilowatt-Motor sorgt für Power und Tempo. Bei einem Sägeblattüberstand von 102 Millimeter können auch Pakete satt verarbeitet werden. Der Einschubwagen mit bis 120 Meter/Minute Verfahrgeschwindigkeit bietet schnelle Arbeitszyklen. In Verbindung mit dem effizienten Schelling-Flächenlager vs, das ebenfalls auf der Holz- Handwerk in Aktion erlebt werden kann, avanciert die s 45 zum produktiven Puls wegweisender handwerklicher Fertigung.

 

Eröffnet dem Handwerk neue Märkte


Für anspruchsvolle Handwerker, designorientierte Macher und Querdenker, die oft Lösungen anbieten, die nicht von der Stange sind, ist die Schelling s 45 geschaffen: Ob im Möbel- und Innenausbau für Korpusse auf Gehrung, ob für Eckbänke oder Schränke in Dachschrägen, ob im Fassadenbau oder im Messebau für Stände oder Säulenverkleidungen oder für Ladenbauer und Objekteinrichter, für Theken, Wandverkleidungen oder Akustikelemente - hier ist die s 45 eine Investition, die sich rasch rentiert. Denn durch den geringen Bedienaufwand als Einmannsäge und das hohe Fertigungstempo bringt sie Einsparungen bei Arbeitszeit und Lohnkosten. Als CNC-gesteuertes Zuschnittzentrum sorgt sie zudem für eine höhere Auslastung der Plattensäge. Dank geringer Manipulationswege spart sie Zeit und Platz. Letztlich verursacht die s 45 bis zu dreimal günstigere Schnittkosten pro Laufmeter. Und wenn man dazu das Potenzial an neuen ,Jagdrevieren‘ für zusätzliche Aufträge rechnet, amortisiert sich die Säge schneller als es der Konkurrenz lieb ist.

www.schelling.com

16_3_FERT_schelling_SEI.jpg 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 3.2016:

16_3_TS_188.jpg


Gerne können Sie HOB 3.2016 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2018
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Online Werbung @ HOB