Page 58

HOB_1118

58 Produkte + Lösungen ¢  Neues Flaggschiff Mit dem Powermat 3000 hat Weinig, Tauberbischofsheim, nunmehrige Flaggschiff der Powermat-Serie erfüllt schon im Standard hohe Ansprüche. Zentrale Ansatzpunkte, um das Potenzial der Maschine weiter ¢  Luft aus Unter der Bezeichnung Elecylinder bringt IAI Industrieroboter, Schwalbach, eine neue Baureihe elektrischer Aktuatoren für den einfachen Ein- und Umstieg in die druckluftlose Technologie auf den Markt. Die rotschwarzen werden und so neben Positionen auch Verfahrgeschwindigkeiten sowie Beschleunigungs- und Abbremszyklen je nach Anwendung vorgeben. Wie alle elektrischen Aktuatoren, können die Elecylinder langsame gleichförmige Geschwindigkeiten über den gesamten Verfahrweg ausführen. Sie verfügen über hochauflösende batterielose Absolut-Encoder, sodass nicht nur Referenzfahrten, der Einsatz eines Home-Sensors und Batteriewartungen entfallen, auch das Wiederanfahren nach einem Not-Aus ist problemlos möglich. Bei einer Wiederholgenauigkeit von ± 0,05 mm lassen sich Positionierungen Serie ein neues Teaching-Pendant mit der Bezeichnung TB-03 ins Portfolio, welches drahtlos mit den neuen elektrischen Aktuatoren kommunizieren kann. So ist es dem Anwender unter anderem möglich, bereits fest hinter Abdeckungen verbaute Aktuatoren leicht umzuprogrammieren. Über eine   11.2018 einen neuen High-End-Kehlautomaten im Programm. Das auszuschöpfen, sind das Vorschubsystem und die Spindeltechnologie. So erlaubt es das modulare Baukastensystem, die Maschine auch mit einer Vorschubgeschwindigkeit bis 60 oder gar 100 m/min auszustatten – ohne Kompromisse bei der Oberflächenqualität. Dafür sorgt die ausgereifte Jointtechnologie, die es dem Anwender ermöglicht, in Verbindung mit Hydro- oder Powerlock-Werkzeugen ein Mehrmesserfinish zu erzeugen. Zwei gegenüberliegende Walzenpaare sorgen für einen robusten Einzug der Werkstücke. In Verbindung mit dem Vorschub von 100 m/min garantieren Walzen mit Durchmesser 170 mm hohe Laufruhe. Schwere Bearbeitungsaggregate bieten eine hohe Robustheit für Hochleistungsanwendungen. Die Jointer laufen bei radialer Verstellung automatisch mit der Spindel mit, sodass kein manueller Eingriff notwendig ist. Die Tischplatte ist über eine schiefe Ebene einfach zu verstellen und verfügt zudem über hohe Stabilität. Durch Automatisierung in Zu- und Abführung lässt sich schließlich das volle Leistungspotenzial der Kehlmaschine ausschöpfen. (Bild: Weinig) u www.weinig.com Aktuatoren können über eine integrierte Steuerung programmiert präzise vornehmen. IAI nimmt zusammen mit der Elecylinder- herkömmliche Kabelverbindung kann er zudem alle anderen elektrischen Aktuatoren von IAI programmieren. Einsetzen lassen sich die elektrischen Aktuatoren der Elecylinder-Serie in fast allen Montage-, Positionier- und Handlingaufgaben. (Bild: IAI Industrieroboter) u www. iai-gmbh.de ¢  Energieeffiziente Holzzerkleinerung Mit der neuen VAZ-Baureihe hat Vecoplan, Bad Marienberg, einen langlebigen, robusten Einwellenzerkleinerer entwickelt, von dessen Zuverlässigkeit besonders Tischler, Zimmerleute, aber auch andere Holzverarbeiter profitieren sollen. Mit der kompakten VAZ-Serie haben Betriebe eine Zerkleinerungslösung für Spanplatten, Hart- und Weichholzabfälle, Rinde oder Kartonagen zur Hand, die in den meisten Anwendungen ohne Beschickungssysteme auskommt. So kann der Anwender Materialien direkt und undosiert aufgeben, die dann ein hydraulisch angetriebener Schieber dem Zerkleinerungswerk zuführt. Weil sich der Rotor besonders langsam dreht, gilt er bei vertikaler Aufgabe als vergleichsweise leise und staubarm. Das Besondere am VAZ ist der patentierte ESC-Drive: Mit einer Motorleistung von 11 bis 37 kW arbeitet der Asynchronmotor energieeffizient und wirtschaftlich mit einem Frequenzumrichter. Der Riemenantrieb ist mit einer Schlupfregelung und einer Störstofferkennung ausgerüstet. Das Schneidwerk besteht aus einem profilierten Rotor mit leicht zu wechselnden Gegenmessern, die sich beidseitig anwenden lassen. (Bild: Vecoplan) u www.vecoplan.de Anzeige


HOB_1118
To see the actual publication please follow the link above