Page 7

HOB_1119

Im Fokus 7 ¢  Mit Echtzeitmonitoring in die digitale Zukunft Um die neuen Herausforderungen in der Holzbearbeitung zu bewältigen, bedarf es einer modernen, effizienten und wirtschaftlichen Produktionsorganisation. Automatisierte, miteinander vernetzte Prozessabläufe sind die wichtigste Voraussetzung dafür. Ein zentraler Baustein ist die Digitalisierung, die den umfassenden Informationsaustausch zwischen Mensch und Maschine gewährleistet. Mithilfe von Echtzeitmonitoring der Produktion lassen sich – basierend auf aktuellen und historischen Maschinendaten wie Status, Meldungen und Wartungsinformationen – bessere Entscheidungen treffen. Dies ermöglicht es, effizienter zu planen, zu produzieren und instandzuhalten. (Bild: Michael Weinig) u www.weinig.com www .hob -magazin .com


HOB_1119
To see the actual publication please follow the link above