Page 27

HOB_1219

∙ Unser Antrieb: Immer noch besser werden. Mit Getrieben der alpha Advanced Line. Seit Jahrzehnten setzen unsere Planetengetriebe SP+ den Benchmark. Die Weiter entwicklung der Bestseller SP+ und TP+ hat jetzt die Leistungsdichte noch einmal erheblich gesteigert. Ergebnis: Deutlich bessere Werte bei Drehzahl, Drehmoment, Positioniergenauigkeit und Laufgeräusch. Wir beraten Sie gerne: Tel. +49 7931 493-0 WITTENSTEIN alpha – intelligente Antriebssysteme www.wittenstein-alpha.de erweiterten Einsatz von Sensoren verbessert werden können. Mit Maestro Smartech, einer intelligenten Datenbrille, werden dem Service nötige Daten zur Verfügung gestellt. Das Ziel ist, dem Kunden eine umfassende Kontrolle des Produktionsflusses, intelligente und vorausschauende Wartung sowie effiziente Planung für das Ersatzteilmanagement zu ermöglichen. Die Software Maestro Active ist eine neue HMI-Applikation, die in Verbindung mit der Touchkonsole eye-M die Interaktion zwischen Mensch und Maschine verbessert. Für die komplette Integration von Bearbeitungszellen sorgt Maestro CNC 2019 mit wichtigen Aktualisierungen für Bearbeitungszentren und CNC-Bohrmaschinen. Bei all dem handelt es sich um intuitive Softwarelösungen, die in der Lage sind, mit anderen Systemen des Anwenders zu kommunizieren. Ein Ausrufezeichen setzen will die SCM Group auch mit der neuen M-Baureihe, die als Drei-, Vier- oder Fünfachsausführungen mit intelligenten Bearbeitungstechniken überzeugen und mit verschiedenen Innovationen die Kundenanforderungen erfüllen will. Zu diesen Features gehört zum Beispiel die Rundumbegehbarkeit, die durch keine Trittmatten und/oder Lichtschranken oder Schutzgitter eingeschränkt wird. Die Maschinen sind bei jeder Bearbeitungslänge/-tiefe voll zugänglich und damit frei zum Beladen. Darüber hinaus decken alle Arbeitsaggregate den kompletten Arbeitsbereich ab. Der Werkzeugwechsler ist unmittelbar neben der Hauptspindel platziert, sodass ein Werkzeugtausch in wenigen Sekunden ausgeführt ist. Bis zu 60 Werkzeugplätze sind direkt an der Maschine belegbar. Maßgeblich für die Bearbeitung ist eine echte Werkstückhöhe bis 250 mm. Durch das einfache Aufsetzen der Spanner ist ein schnelles Rüsten gegeben. Erhöht wird der Komfort auch durch den automatischen Rüsttisch Flexmatic mit bis zu sechs selbsttätig verfahrenden Spannelementen pro Konsole ohne Referenzieren und Kalibrieren. Nach dem Motto ,drei auf einmal‘ lassen sich Bohrloch und Topfband parallel bohren. Das Setzen von zwei Lochdurchmessern (3 und 5 mm) ist ohne Bohrerwechsel ebenso möglich wie das parallele Bohren von zwei Lochreihen mit 32/64er-Raster. Fünfachsspindeln gibt es wahlweise mit bis zu 24 000 min-1 in verschiedenen Leistungsklassen (JQX oder Prisma KS/KT) und einem optimierten Drehmomentverlauf. Auf Wunsch ist auch das automatische Dübelsetzen auf den Bearbeitungszentren möglich. u www.scmgroup.de


HOB_1219
To see the actual publication please follow the link above