Page 35

HOB_1219

aller Kleberarten, inklusive PUR. Im Finish-Bereich sticht vor allem das Mehrstufen-Ziehklingenaggregat mit zwei unterschiedlichen Profilen heraus. Es kann in vollem Umfang von der Steuerung powertouch aus bedient und eingestellt werden. Breitere Kanten und zwei Verleimverfahren Die Edgeteq S-200, Modell 1130 FC, aus dem Homag-Einstiegsbereich kann Kanten bis zu einer Dicke von 6 mm und Werkstücke bis zu einer Dicke von 60 mm bearbeiten. Neu in dieser Baureihe ist das optional verfügbare airtec-Aggregat. Neben dem Kleberauftrag mit Leimrolle (auch für die PUR-Verarbeitung) kann nun auch die optische Nullfuge per Heißluftreaktivierung erzeugt werden. Beide Systeme lassen sich flexibel nach Bedarf einsetzen. Die Edgeteq S-300, Modell 1440 E, bietet sich an für Anwender, die unterschiedliche Profile am Werkstück fahren und eine hohe Flexibilität benötigen. Im Magazinbereich hat der Schreiner beim Kantenanleimen die Auswahl: Er kann Klebergranulat oder -patronen verarbeiten. Das Kleberauftragssystem QA65N, das sich einfach über die Steuerung einstellen lässt und eine programmgesteuerte Entleerung und Reinigung bietet, kann von Hand mit Granulat – EVA oder PUR – befüllt werden. Alternativ lässt sich der Kleber über eine Aufschmelzeinheit in die Auftragseinheit zuführen. Die Aufschmelzeinheit ist für die Verarbeitung von PURKleber ausgelegt und bietet eine Aufschmelzleistung von 2,5 kg/h. Diese Technologie, die bisher nur für Maschinen in höheren Klassen verfügbar war, ist neu auf der Baureihe Edgeteq S-300. Was sich ebenfalls hervorhebt, ist der hohe Grad an Automatisierungen. So lassen sich zum Beispiel das Einlauflineal und die Höhenverstellung per Touch über die Steuerung einstellen. Mit der Mehrstufenfräse und der Mehrstufenziehklinge kommen zwei vollautomatisierte Mehrstufenaggregate zum Einsatz. Aller guten Dinge sind drei Hochwertige Fugen, einfaches Handling und volle Automatisation zeichnen die Edgeteq S-380 profiline aus. Die Kombination aus airtec-Aggregat für die Heißluftreaktivierung, EVA-Quickmelt-Vorschmelzer für Granulat und PUR-Aufschmelzeinheit für die Verarbeitung von Kleberpatronen stellt in dieser Zusammenstellung eine Neuheit dar. Im weiteren Bearbeitungsverlauf wird die volle Automatisierung der Maschine deutlich. Die Mehrstufentechnologie kommt auf der Fräse, Formfräse und Ziehklinge zum Einsatz. Bei der Mehrstufenfräse hat der Kunde die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Profilen oder dem Bündigfräsen. Bei der Mehrstufenziehklinge stehen zwei unterschiedliche Profile zur Verfügung. Alles ist auf Knopfdruck einzustellen. Um eine Durchgängigkeit in der Produktion und im Ablauf zu gewährleisten, wird auch die Formfräse zum Mehrstufenaggregat. Erreicht wird dies mit einem Werkzeug, das sich während der Arbeitsunterbrechung einfach umschalten lässt. Für die wirtschaftliche Einmannbedienung und optimiertes Handling kann der Anwender eine Loopteq-Rückführung nutzen. Mehr Flexibilität und weitere Aggregate Mehr Ausstattung und damit mehr Flexibilität bieten die Kantenanleimmaschinen der neuen Baureihe Edgeteq S-500 mit Vorschubgeschwindigkeiten von 20, 25 und 30 m/min. Der Einstieg ist nun auch mit Aggregaten anderer Baureihen möglich. Damit lassen sich Edgeteq-SDie Zulieferermesse für Möbelindustrie und Innenausbau „Die ZOW ist DIE Kontaktmesse. In optimaler Atmosphäre entstehen wertvolle Kontakte, die sich zu langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen entwickeln können.“ Jürgen Ruholl Einkaufsleitung HARTMANN Möbelwerke GmbH Große Ideen auf kleinem Raum Begegnen Sie auch 2020 Ihren Kunden und Partnern dort, wo sie sind: mitten in Ostwestfalen – wo der Puls der deutschen Möbelindustrie schlägt. Vom 4. bis 6. Februar 2020 bringt die ZOW in Bad Salzuflen die Möbel industrie aus der Region mit ihren europäischen Zulieferern zusammen. zow.de Koelnmesse GmbH Messeplatz 1, 50679 Köln Telefon: +49 221 821-0 zow@koelnmesse.de


HOB_1219
To see the actual publication please follow the link above