Page 37

HOB_1219

Betriebs- und Fertigungsbedarf 37 Weil auch der Helfer Hilfe braucht Vor über vier Jahren brachte Frank Lehmann mit ,dashandwerk.net‘ eine Plattform auf den Markt, mit der Handwerker ihre Auftragsabwicklungen und Rechnungsstellungen komplett online vornehmen können. Um die Anwendungen vollständig in die Cloud auslagern und für eine stabile Performance sorgen zu können, setzt der ITFachmann www.hob-magazin.com für seinen Online-Helfer auf Plutex. Lehmann ist ein Self-Maker. Das gilt speziell für die von ihm entwickelte Software, die jüngst in der Kategorie Handwerk zu den Finalisten für das ERP-System des Jahres 2019 gehörte. Es gilt aber auch für die Führung seines Unternehmens: „Abgesehen von einer Teilzeitkraft betreibe ich die Plattform und Software allein. Nachdem aber mein Kundenkreis gewachsen war, benötigte ich Unterstützung bei der sicheren und performanten Auslagerung in die Cloud“, erzählt er. Allerdings war die Festanstellung zusätzlicher Mitarbeiter für diese Aufgabe nicht möglich. „Allgemein benötigt die Plattform nicht viel Wartung und Support, aber wenn doch einmal etwas anfällt, oder es zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall kommt, muss gewährleistet sein, dass das System schnell wieder läuft. Schließlich ist dashandwerk.net für meine Kunden die Unternehmens- und Auftragsverwaltung.“ Somit war für den Unternehmer klar, dass er sich extern Hilfe suchen muss, die auf seine Anforderungen abgestimmt ist. Lehmann waren dabei persönliche Ansprechpartner, eine 24-Stunden- Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeiten besonders wichtig. Zudem sollte das entsprechende Rechenzentrum im selben Ort ansässig sein. Die Plutex aus Bremen erfüllte diese Anforderungen. Verwaltungswolke ist immer dabei Plutex lagerte die komplette Anwendung von dashandwerk.net über einen Dedicated Server und eine Dedicated NAS in die Cloud aus. „Bei diesem Projekt bleibt die Anwendung selbst weiterhin unter der Verwaltung von Frank Lehmann gewartet. Wir übernehmen die flexible Reaktion und Anpassung bei Veränderungen, die sich auf die Skalierbarkeit auswirken könnten. So wurde beispielsweise die Dedicated NAS spontan angebunden und mit einer zusätz- lichen IP-Adresse versehen“, betont Torben Belz, Geschäftsführer von Plutex. Als Managed Service Provider hat sich das Unternehmen auf Aufbau und Verwaltung von Rechenzentren spezialisiert und bietet mit der Plutexcloud eine Filesync- und -share- Lösung für Nutzer, die ihre Daten zentral und zugangsgeschützt ablegen und verwalten möchten. Sie basiert auf der Filesharelösung Nextcloud und ermöglicht ausgereifte Benutzerverwaltung mit multiplen Zweifaktor-Authentifizierungsverfahren. So können autorisierte Nutzer ortsunabhängig mit beliebigen Endgeräten auf die für sie freigegebenen Daten zugreifen – gut für Handwerker, weil sie Informationen zu Aufträgen, Rechnungen oder Bestellungen vor Ort bei ihren Kunden abwickeln können. Alle für einen Für Lehmann agiert der Experte aus Bremen sehr flexibel, denn Aufstockungen des Hauptspeichers erfolgen nur mit kurzer Unterbrechung. „Bei Änderungen stimmt Plutex jeden Schritt genau mit mir ab, was gewissenhaft ist und mir als Unternehmer einen Überblick über alle Vorgänge gibt“, lobt Lehmann. Neben den engen Abstimmungsverfahren stehen bei Plutex auch jederzeit Bereitschaftsdienste für den Ernstfall vor Ort parat. Die zügige Einrichtung eines neuen Zertifikates zur Sicherheit der Webseite ist ein weiterer Pluspunkt bei der Zusammenarbeit mit Plutex. Darüber hinaus zeichnet sich das Unternehmen durch die offiziellen TÜVSüd Stempel für IT- und Informationssicherheit (ISO/IEC 27001) und für Qualitätsmanagement (ISO/IEC 9001) aus, die für stabile Qualität der Dienstleistungen sowie die Sicherheit der Informationen stehen. Da sich der Kundenkreis von Lehmann stetig ausweitet und die Anforderungen an die Hardware steigen, ist in naher Zukunft geplant, weitere Dedicated Server einzusetzen, um einen Lastenausgleich zu gewährleisten. „Dank Plutex weiß ich, dass ich hier auf Flexibilität nach Maß setzen kann, das gilt für die Kosten und für die Sicherheit.“ u www.plutex.de p Frank Lehmann: „Dank Plutex weiß ich, dass ich auf Flexibilität nach Maß setzen kann“ (Bild: Frank Lehmann) p Torben Belz: „Bei diesem Projekt bleibt die Anwendung selbst weiterhin unter der Verwaltung von Frank Lehmann gewartet. Wir übernehmen die flexible Reaktion und Anpassung bei Veränderungen, die sich auf die Skalierbarkeit auswirken könnten“ (Bild: Plutex)


HOB_1219
To see the actual publication please follow the link above