Page 55

HOB_1219

von 12 Bit zur Verfügung. In den Baugrößen 32 und 40 können auch batterie- und getriebelose Multiturn-Encoder eingesetzt werden. Sie ermöglichen durch ihr Energy-Harvesting- Prinzip eine energieautarke, absolute Erfassung der Motorposition mit bis zu 16 Bit – was nach stromlosen Zuständen eine Referenzierung des Antriebs erübrigt. Fit für die Feldebene Aufbauend auf den regler und motorseitigen Technologieplattformen hat Wittenstein Cyber Motor auch eine motorintegrierte Variante konzipiert: das Cyber Dynamic System (CDS). Ein Motor in Baugröße 40 mm bildet zusammen mit einer speziellen Gehäuseausführung des Reglers eine sehr kompakte Einheit, die in besonders enge Einbausituationen passt und den Verkabelungsaufwand bis auf die Spannungsversorgung und Feldbuskommunikation eliminiert. Auch das CDS besitzt eine dezentrale Regelungsintelligenz zur Umsetzung des eigenständigen Positionierbetriebs. Sogenannte Motion Tasks ermöglichen es, komplexe Bewegungsabläufe abzubilden und direkt durch das CDS ablaufen zu lassen. Damit eignet es sich zur Integration in Konzepte, bei denen Kommunikationsinfrastrukturen und Maschinensteuerungen wirkungsvoll entlastet werden sollen. Dynamisch und präzise Das Kleinantriebssystem spielt vor allem in Anwendungen seine Stärken aus, in denen neben Konnektivität und Kompaktheit auch Motion Control mit hoher Dynamik und Präzision gefragt ist. Die geringe Masseträgheit der Motoren und des CDS tragen hierzu ebenso bei wie die Leistungsmerkmale der Antriebsregler Cyber Simco Drive 2. Sie sind für Maximalströme bis 30 A ausgelegt und können Motoren bis zu diesem Wert über den gesamten Leistungsbereich mit gleichbleibend hoher Genauigkeit regeln. Möglich macht dies eine adaptive Stromauflösung. Die hohe Überlastfähigkeit ist genauso günstig für dynamische Anwendungen mit schnellen Beschleunigungsprozessen und kurzen Taktzeiten wie die niedrigen Zykluszeiten im Zusammenhang mit Ethernet/ IP CIP Sync, Ethercat und Profinet. Diese Merkmale ermöglichen die Lösung von Motion Control-Anwendungen, die aufgrund ihrer hohen Dynamik und Präzision anspruchsvollen Echtzeitanforderungen unterliegen und eine taktsynchrone Ethernet-Kommunikation erfordern. Robustes Design mit integrierter Sicherheit So ausgereift das Kleinservoantriebssystem in seinen Leistungsmerkmalen ist, so wichtig ist die industriegerechte Ausführung der Komponenten. Die Motoren, Reglermodule und das CDS sind in Schutzarten bis IP65 verfügbar und eignen sich damit auch für rauere Einsatzbedingungen. Das Gebersystem arbeitet mit einem magnetischen Wirkprinzip und ist vergleichsweise unanfällig gegen Störungen durch Staub, Stöße oder Vibrationen. Die Geber mit Multiturn-Funktionalität setzen diese auf energiemäßig selbstversorgende Weise um – das vermeidet sowohl den Austausch einer Batterie, der schwierig sein kann, als auch Probleme durch ein schadhaftes Multiturn-Getriebe im Geber. Die Antriebsregler sind mit einem Weitbereichseingang von 12 bis 60 VDC ausgestattet, um etwaige Schwankungen der Spannungsquelle kompensieren zu können. Die Verbindung zwischen Motor und Regler erfolgt in Einkabeltechnik über ein zweifach geschirmtes, schleppkettentaugliches Hybridkabel. Des Weiteren verfügt das Kleinantriebssystem über eine NRTL-Zertifizierung. Die integrierte Safety Funktion STO (Safe Torque Off) erfüllt bei allen Reglervarianten der Cyber Simco Drive 2 sowie der motorintegrierten Variante CDS die Sicherheitsanforderungen gemäß SIL3 und PL e. STO unterbricht im Ernstfall sofort die Energieversorgung des Antriebs und verhindert ein automatisches Wiederanlaufen. u www.wittenstein.de t (von links) Die Kleinservomotoren ermöglichen rotative und lineare Antriebslösungen mit integrierter Spindel Die Cyber-Simco-Drive-2-Regler und das CDS nehmen den Trend zur dezentralen Antriebstechnik mit verteilter Intelligenz im Feld auf Mit Multi-Ethernet-Schnittstelle, CIP-Sync-Echtzeit Funktionalität, STO -Sicherheitsfunktion und dezentraler Intelligenz: das neue Kleinservoantriebssystem von Wittenstein Cyber Motor L U F T N A C H O B E N Innovative Absauglösungen für saubere Luft in Ihrer Produktion. www.schuko.de info@schuko.de  +49 (0)180 / 11 11 900


HOB_1219
To see the actual publication please follow the link above