Page 49

HOB_418

Oberflächentechnik 49 t (von links) Mit ihrem umfassenden Ausstellungsspektrum gibt die Paintexpo Antworten auf die Herausforderungen beim Nasslackieren, Pulverbeschichten und Coil Coating (Bild: Paintexpo/ Fairfair) Mit neuen Elektrostatikspritzpistolen lässt sich der Auftragswirkungsgrad in der Nassapplikation deutlich erhöhen (Bild: Wagner Group) Die durch den Konturlaserscanner erfasste Objektgeometrie wird von der Steuerung mit 3-DSoftware automatisch übersetzt, die Pistolenachsen werden entsprechend positioniert und die Beschichtungsparameter an die automatisierte Pulverbeschichtung angepasst (Bild: Gema) Überwachung von Parametern wie Druck, Temperatur und Ausbringmenge die Transparenz und ermöglicht so die effizientere Gestaltung von Prozessen. Entsprechende steuerungstechnische Lösungen werden auf der Paintexpo vorgestellt. Mit dem Trend zur Individualisierung werden auch zunehmend mehrfarbige Lackierungen gefordert. Ziel ist es, ohne Maskierung beziehungsweise mit deutlich reduziertem Maskieraufwand und verringertem Overspray zu beschichten. Dass dies machbar ist, zeigt eine Anwendung in der Luftfahrt. Dabei wurde mit Einzeltröpfchen eine Dekoration in die Seitenleitwerke eines Flugzeugs oversprayfrei eingearbeitet. Ein anderer Ansatz ist eine Sprühfolie, die mittels Roboter kantenscharf aufgetragen und anschließend einfach wieder abgezogen werden kann. Automatisierung und Industrie 4.0 Handlackierer werden auch in Zukunft unverzichtbar sein, doch der Trend geht bei der Serienlackierung in Richtung Automatisierung von Applikationsprozessen. Treiber ist hier die Entwicklung kleiner, preiswerter, leicht zu programmierender Roboter. Sie ermöglichen eine hohe Reproduzierbarkeit und Qualität der Prozesse und tragen damit zur verbesserten Wettbewerbsfähigkeit der lackierenden Unternehmen bei. Als Schlüsselkomponente für eine effiziente Fertigung werden in Karlsruhe auch leistungsfähige MES-Systeme vorgestellt. Sie vernetzen die Fabrik horizontal über den gesamten Fertigungsprozess und vertikal über alle Prozessebenen hinweg. Dies gestattet eine integrierte Datenerfassung, -analyse sowie die grafische Darstellung in Echtzeit. Werden die erfassten Informationen über Anlagenzustand, Prozesse und Produkte analysiert und miteinander verknüpft, können die Anlagen durch wissensbasierte Algorithmen intelligent und selbstregulierend gemacht werden. Das Ausstellungsspektrum der Paintexpo umfasst Anlagen für die Beschichtung in Nass-, Pulver-, UV-, Tauch- und Coil- Verfahren, Lacke für alle Verfahren, Applikationssysteme, Spritzpistolen und Zerstäuber, Automatisierungs- und Fördertechnik, Reinigung und Vorbehandlung, Trocknung und Aushärtung, Umwelt- und Drucklufttechnik, Luftversorgung und Abluftreinigung, Wasseraufbereitung, Recycling und Entsorgung, Zubehör, Maskierung, Mess- und Prüftechnik, Qualitätssicherung, Kennzeichnung, Entlackung, Lohnbeschichtung, Dienstleistungen sowie Fachliteratur. u www.paintexpo.de


HOB_418
To see the actual publication please follow the link above