Page 50

HOB_418

50 Oberflächentechnik Schleiftechnologie In den vergangenen 25 Jahren hat sich Houfek immer weiter an die Spitzengruppe der Holzbearbeitungsmaschinenbauer herangearbeitet. Das Familienunternehmen, das sich heute zu den wichtigsten Herstellern in Europa zählt, produziert im Jahr fast 1 000 Maschinen, die in mehr als fünfzig Länder ausgeliefert werden. Das Programm ist gleichermaßen auf Industrie- und Handwerksbetriebe zugeschnitten. Für den Handwerks- und Innenausbaubereich   4.2018 bietet Houfek die Serie Buldog  3 mit drei Arbeitsbreiten (650, 950, 1 100 mm) und die Serie Buldog 5 mit fünf Breiten (630, 910, 1 010, 1 100, 1 300 mm) an. Mit diesen Breitbandschleifmaschinen und ihren vielen Ausstattungsmöglichkeiten finden vor allem mittlere und größere Innenausbaubetriebe Lösungen, die sich flexibel auf ihre speziellen Anforderungen zuschneiÜberzeugende Schleifbandgeschwindigkeit lassen sich dafür stufenlos einstellen. Bei der Buldog 5 besteht die Möglichkeit, einzelne Arbeitsschritte über Touchscreen einzustellen und abzuspeichern. Zudem kann bei der Maschine ein segmentierter pneumatischer oder elektronischer Schleifschuh mit einer Segmentbreite von 16 oder 30 mm verbaut werden. Die Buldog 5 verfügt über einen Vakuumtisch, der Werkstücke positionstreu hält und die Bearbeitung Präzises Schleifen auf hohem Niveau Die Baureihen Buldog 7 und 9 hat Houfek vorrangig für industrielle Betriebe konzipiert, wo größere Durchsätze zu realisieren sind. Vom Kalibrieren über das Endschleifen von Massivhölzern oder Spanplatten bis hin zum Lackschliff erstrecken sich ihre Aufgabengebiete. Mit bis zu vier unterschiedlichen Arbeitsaggregaten bei Arbeitsbreiten von 1 100 und 1 300 mm kann mit diesen Maschinen gearbeitet werden. Wie t (von links) Ausgelegt für den Handwerks und Innenausbaubereich, wird die Serie Buldog 5 von Houfek mit fünf Arbeitsbreiten angeboten (Bilder: Houfek) Die Buldog 9 ist vorrangig für große Durchsätze in industriell arbeitenden Betrieben konzipiert den lassen. Ein entscheidender Faktor für viele Betriebe ist hier auch das ansprechende Preisniveau bei ständig steigender Qualität. Während die Buldog 3 mit einem oder zwei Aggregaten ausgestattet werden kann, sind bei der Buldog 5 bis zu drei Aggregate möglich. Der pneumatische Schleifschuh mit Ab- und Zusprung gestattet das positionstreue Einsetzen auf das Werkstück – bei optimiertem Schleifdruck auf der gesamten Breite beziehungsweise Länge. Über eine pneumatische Intervallabblasvorrichtung wird das Schleifband bei jeder Umdrehung gereinigt. Gerillte Stahl- und gummierte Arbeitswalzen in verschiedenen Härtegraden ermöglichen es, mit der Maschine unterschiedliche Schleifgänge materialabhängig zu schleifen. Die Vorschub- und die kleiner Teile ermöglicht. Die Aggregate lassen sich zwischen einer Kalibriereinheit und einem Kombiaggregat mit Haupt- und Hilfswalze und zwischenliegendem Schleifschuh variieren. Der in einzelne Segmente unterteilte Schleifschuh erfasst beim Einfahren des Werkstücks in die Maschine deren Umrisse und Form. Über Pneumatikzylinder werden die einzelnen Segmente des Schleifschuhs mit optimalem Druck versorgt. Hierbei erkennt die Maschine, dass die einzelnen Segmente an der Kante des zu schleifenden Werkstücks weniger Druck erhalten müssen, um ein Durchschleifen im Kantenbereich zu vermeiden. Um die bearbeiteten Werkstücke nach dem Schleifvorgang zu säubern, kann zusätzlich eine Reinigungsbürste im Anschluss an die einzelnen Aggregate installiert werden. bei den anderen Buldog-Reihen sind die Maschinen mit segmentiertem pneumatischem oder elektronischem Schleifschuh mit einer Segmentbreite von 30 mm oder wahlweise 16 mm ausgestattet. Bei dem elektronisch gesteuerten Schleifschuh wird das Werkstück während des Einfahrens in die Maschine über das EPS (Electronic Pressure System) positionsgetreu über Sensoren gescannt. Die Messergebnisse leitet das System an das Steuerungssystem PLC weiter, das mit dem passenden Druck zur richtigen Zeit auf das Werkstück trifft und somit die einzelnen Segmente absenkt. Und Hochglanzflächen, wo der hochwertige Oberflächenschliff unumgänglich ist? Mit der ausgereiften Schleif- und Bürstentechnologie und einer Buldog 9 eine überzeugend machbare Aufgabe. u www.houfek.com


HOB_418
To see the actual publication please follow the link above