- Anzeige -
- Anzeige -
| News
Lesedauer: 1 min
9. Juli 2020
Safety Encoder mit SIL3
Bild: Sick AG

Kompakt, programmierbar und durch das Institut für Arbeitsschutz (IFA) zugelassen – die neuen Absolut-Encoder AFS/AFM60S Pro von Sick erfüllen höchste Anforderungen an funktionale Sicherheit, Integrationsfreundlichkeit und Vielseitigkeit. Zertifiziert entsprechend der hohen Anforderungsstufen der international relevanten Sicherheitsnormen unterstützen beide Encoder die sicherheitsgerichtete Überwachung von elektrischen Antrieben. Zusammen mit Motion-Control-Modulen der Sicherheitssteuerung Flexi Soft bietet Sick beide Encoder auch in integrationsfreundlichen Komplettlösungen an, mit denen die Position, die Geschwindigkeit und die Drehrichtung von Achsen und Antrieben sicher überwacht werden können.

Die Einsatzgebiete der Safety Encoder sind sowohl die sichere Überwachung der Fahr- und Lenkantriebe von Transportfahrzeugen in der Intralogistik als auch die Bewegungs- und Stillstandskontrolle von Maschinenantrieben bei Einricht-, Rüst- und Servicearbeiten. Zudem spielen die Messung und Überwachung der Haltepositionen und Hubwege von Pressen oder die Geschwindigkeits- und Positionserfassung zur Kollisionsvermeidung in Portalanlagen eine große Rolle. Die Encoder AFS/AFM60S Pro erfüllen alle Anforderungen an eine anwendungsgerechte Integration.

| News
Sick AG
www.sick.de

Das könnte Sie auch interessieren