Maschinen für die moderne Fensterfertigung

Alle Bearbeitungs-schritte fürs Fenster

Es gibt Fenster... und Fenster. Stile, Dimensionen, Formen und Materialien ändern sich. Aber eines ist sicher: Fenster und Türen werden immer mehr Teil eines Interior-Design-Projekts, einer Welt, die ständig auf der Suche nach trendigen Lösungen von hohem ästhetischen und funktionalen Wert ist. Vor allem Fenster entwickeln sich weiter, um modernsten Bautechniken in puncto Sicherheit und Energieeffizienz Raum zu geben.
 Der neue Superset NT- Profilfräsautomat ist die ideale Lösung für die Herstellung einer Vielzahl von Produkten. Ein Blick ins Innere der Maschine.
Der neue Superset NT- Profilfräsautomat ist die ideale Lösung für die Herstellung einer Vielzahl von Produkten. Ein Blick ins Innere der Maschine. Bild: SCM Group Deutschland GmbH

Für den zukunftsorientierten Fensterbauer ist ‚Individualisierung‘ das neue Schlüsselwort für den Erfolg gegenüber den Wettbewerbern. Besonders schwierig bei der Herstellung ist es leider jedoch, die Anforderungen an eine flexible Verarbeitung mit denen der hohen Produktivität in Einklang zu bringen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet SCM eine Reihe von Lösungen für die Herstellung von Fenster- und Türen, darunter Standardmaschinen für handwerkliche Lösungen bis hin zu flexiblen vollautomatisierten Fertigungslinien für die industrielle Produktion.

Schnelle Verarbeitung auch bei kleinen Chargen

Um mit den Markttrends und Anforderungen Schritt zu halten, ist der Einsatz neuester technologischen Lösungen unerlässlich, um eine schnelle Verarbeitung auch bei kleinen Chargen bis hin zu ‚Losgröße 1‘ zu ermöglichen und Kosten und Materialverschwendung auch bei der Herstellung von hochgradig kundenspezifischen Fenstern im Griff zu haben. Mit seiner umfangreichen Produktpalette mit vielen Innovationen und Synergien bietet SCM Lösungen für die all Bearbeitungsprozesse für die Fenster- und Türenfertigung. Angefangen beim aushobeln und profilieren von Fensterelementen und Glasleisten auf dem Vierseitenhobel- und Profilierautomat Superset NT über die halbautomatische Winkelanlage Windor NT 1 für die Fertigung von geraden und schrägen Fensterelementen bis hin zur automatischen Fensterfertigungsstraße der System Baureihe werden alle Anforderungen nach Flexibilität und Produktivität in Verbindung mit dem passenden Investitionsbudget erfüllt.

Profilfräsautomat Superset NT

Der neue Superset NT-Profilfräsautomat ist eine flexible Lösung die für die Herstellung einer Vielzahl von Produkten entwickelt wurde: Profile für Fenster, Türen, Treppen, Leisten, Rahmen und Möbelteile. Die Forschung und Entwicklung neuer Technologien haben zur Optimierung dieser Baureihe geführt, wodurch die Maschine noch vielseitiger und produktiver geworden ist. Die eye-M-Konsole ist in dem Maschinengestell integriert und kann so ausgerichtet werden, dass sie dem Bediener die Steuerung der Maschine erleichtert. Die elektronische Steuerung „MOBILE PC“, die mit der Software Maestro active 4-side und der eye-M-Konsole mit 21,5″-Touchscreen-Monitor ausgestattet ist, ermöglicht die vollständige Verwaltung aller Maschinenfunktionen: Steuerung der elektronischen Achsen sowie des Antriebssystems und der Motoren jeder Arbeitseinheit; vereinfachte Programmsuche dank des Imports von Profilbildern; detaillierte Berichte über die Nutzung der Maschine; klare und intuitive Symbole; individuelles Maschinenlayout. Der Bediener wird in allen Phasen der Maschineneinrichtung durch die MDI-Funktion unterstützt, die auch die manuelle Steuerung der Achsen ermöglicht. Bei der Superset NT erfolgt jetzt auch die Einstellung der Universalspindel elektronisch: die Positionierung der Achsen (horizontal, vertikal und Rotation) wird vollständig von der elektronischen Steuerung verwaltet, um ein schnelles und fehlerfreies Einrichten zu ermöglichen. Der Aufbau der Maschine wurde so konzipiert, dass ein komfortables und sicheres Arbeiten möglich ist: Spezielle Stützen ermöglichen die Absaughauben-Deckeln direkt an der Maschine aufzuhängen, der rechte Anschlagsektor kann über eine pneumatische Vorrichtung eingestellt werden, Millimeterlinien vereinfachen die manuelle Positionierung beim Setup der Maschine und der Werkzeugwechsel ist immer geführt.

CNC-Bearbeitungszentren

Für die flexible Fenster- und Türenfertigung inklusive der Fertigung von allen erdenklichen Sonderformen hat SCM die CNC-Bearbeitungszentren der Accord Baureihe und der neuen Windorflex entwickelt. Beide sind auf viele individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ausgerichtet. Das heißt, sie sind je nach Produktionsanforderungen flexibel in Bezug auf Arbeitsfeld, Automatisierung sowie Zahl der Bearbeitungsaggregate und Werkzeugkapazitäten.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Herausforderungen meistern

Herausforderungen meistern

Wie viele Branchen leidet auch der deutsche Maschinenbau aktuell unter den Folgen der weltweiten Turbulenzen.

Bild: Wandres GmbH micro-cleaning
Bild: Wandres GmbH micro-cleaning
Teamwork für die automatisierte Reinigung von Akustikplatten

Teamwork für die automatisierte Reinigung von Akustikplatten

Bei der Herstellung von Akustikplatten werden Löcher oder Schlitze in Rohplatten gefräst. Moderne CNC-Maschinen ermöglichen hier eine hohe Präzision und Passgenauigkeit. Probleme bereiten jedoch die entstehenden Späne und Stäube: Sie verstopfen die feinen Vertiefungen und müssen vor der Auslieferung und Montage entfernt werden. Die österreichische Firma Teamwork hat gemeinsam mit dem Stegener Unternehmen Wandres micro-cleaning eine Lösung gefunden, mit der die Platten automatisiert und zuverlässig gereinigt werden.

Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Wenn die Säge  blitzschnell verschwindet

Wenn die Säge blitzschnell verschwindet

Für SCM ist Digitalisierung der Oberbegriff. „Sie zieht sich durch alle Bereiche hindurch. Wir bringen einen Produktionsflow auf industriellem Niveau ins Handwerk hinein“, sagte Christopher Moore, Vertriebsleiter Deutschland, am 16. November auf den SCM Innovationstagen in Nürtingen. Dort wurden die Neuheiten gezeigt, mit denen das Unternehmen schon in Mailand auf Xylexpo 2022 viel Publikumslob geerntet hat – fürs vorausschauende Sicherheitssystem für Kreissägen bis hin zu einem kompakten Bearbeitungszentrum mit drei Achsen.

Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Auf Knopfdruck Haus

Auf Knopfdruck Haus

Wohnraum ist knapp und wird immer teurer. Der Holzbau hat sich inzwischen weltweit im Bauwesen einen wichtigen Platz erobert, vor allem mit Blick auf umweltgerechtes Bauen. Bei Reichenbacher Hamuel fand dazu Anfang November ein Expertentreff unter dem Motto „Auf Knopfdruck Haus!“ statt. Die Resonanz war groß, denn zu den Aspekten der Nachhaltigkeit sowie zur Frage, wieviel Individualität sich eine Gesellschaft im Hinblick auf knappe Ressourcen noch leisten kann, gab es viele interessante Statements.

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Eine Frage der Philosophie

Eine Frage der Philosophie

Beim Plattenaufteilen gilt der Einsatz von Kreissägeblättern auf Plattenaufteilsägen als klassische Bearbeitungsvariante. Alternativ können Anwender auch Schaftfräser verwenden. Je nach Fertigungsmenge und Individualisierungsgrad muss abgewägt werden, welches für den individuellen Anwendungsfall das wirtschaftlichere Bearbeitungsverfahren sein kann. Leitz bietet mit seinem breiten Produktprogramm für beide Fertigungsverfahren Lösungen, die durch Qualität, Performance und Produktivität überzeugen.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„Die Nesting-Maschine muss her „

„Die Nesting-Maschine muss her „

„Wie lassen sich Fertigungsabläufe optimieren?“ Diese Frage stellen sich Ernestine Jungbeck und ihr Sohn Norbert von der Schreinerei Küchenstudio Jungbeck immer wieder. „Man muss heute so viel automatisieren und digitalisieren, wie es nur geht“, davon sind die Schreinermeisterin und der Schreinermeister überzeugt. Aber das funktioniert nur mit einem gut abgestimmten Maschinenkonzept. „Nesting gehört bei uns unbedingt dazu.“