Kabeldurchführungsplatten

Bis zu 26 Leitungen auf engstem Raum

Bild: Icotek GmbH

Icotek erweitert das Sortiment der werkzeugfrei montierbaren Kabeldurchführungsplatten um die kompakte KEL-DPZ 10. Mit der neuen Größe werden auf engstem Raum bis zu 26 Leitungen eingeführt und zweifach gemäß IP65 / IP66 / UL Type 12 abgedichtet. Gleichzeitig sind die durchgeführten Leitungen zugentlastet. Der Durchmesser der durchführbaren Leitungen kann hierbei von 3,2 bis 12mm variieren. Bedingt durch das hygienische Design der KEL-DPZ-Produktserie entstehen keine Schmutznischen.

Die KEL-DPZ 10 passt auf Ausbrüche, die für 10-polige schwere Steckverbinder genormt sind. Sie bietet sich als kostengünstige, platzsparende und schnell montierbare Alternative zu herkömmlichen Kabelverschraubungen an und verfügt über eine hohe Packungsdichte. Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPZ sind ideal für die Einführung nicht-vorkonfektionierter Leitungen geeignet. Die Bestückung mit elektrischen und pneumatischen Leitungen erfolgt in Sekundenschnelle: Hierzu wird die entsprechende Membran durchstoßen und die Leitungen einfach hindurch geschoben. Durchgestoßene und nicht mehr benötigte Membrane werden mit den Icotek Stopfen ST-B verschlossen. Die Zertifizierung der Schutzarten IP65/IP66 erfolgte nach DIN EN 60529:2000-09.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.

Bild: Universal Robots (Germany) GmbH
Bild: Universal Robots (Germany) GmbH
Sensible Multitalente

Sensible Multitalente

Ob bohren, beladen oder schleifen – in der Holzbearbeitung lassen sich dank modernster Technik Aufgaben an kollaborierende Roboter delegieren, die bisher von geschultem Personal ausgeführt werden mussten. Durch den Einsatz der sogenannten Cobots entlasten Betriebe ihre Mitarbeiter von monotonen, zeitraubenden und anstrengenden Arbeitsschritten. So können sich die Fachkräfte verstärkt den anspruchsvollen Seiten ihres Handwerks widmen. Kurze Amortisationszeiten und eine einfache Handhabung machen die flexiblen Helfer selbst für kleine und mittlere Betriebe attraktiv, wie Beispiele aus der Praxis zeigen.