Bild: Barbaric
Hoch hinaus mit dem Multilevel-Plattenlager

Das Rationalisierungspotenzial von Zuschnittlösungen kann erst in Kombination mit automatischen Beschickungsanlagen oder Plattenlagern gänzlich ausgeschöpft werden. Auf relativ kleinem Raum lassen sich Plattenbevorratung und Zuschnitt platzsparend realisieren. Eine neue Lösung von Barbaric zeigt das eindrucksvoll.

Die Plattenlagerung in Regalanlagen bietet wenig Kapazität, und die erforderlichen Verkehrswege für Stapler oder Plattenwagen kosten viel Platz. Die Personalsituation wird so kaum verbessert, und den Mitarbeitern ergonomische Arbeitsbedingungen zu bieten, ist das Gebot der Stunde. Wird vor der Anschaffung neuer Maschinen das zugehörige Teilehandling nicht zum Thema gemacht, kommt oft schon kurz nach der Inbetriebnahme der Anlagen das böse Erwachen: Die erhoffte Kapazitätssteigerung tritt nicht ein. Denn nicht Superlative bei der Schnitt- oder Fräsgeschwindigkeit, sondern passende Handlingsysteme zur Be- und Entladung bringen Zeitersparnis und optimale Amortisationsergebnisse. Auch nach dem Zuschnitt, beim Zwischentransport oder bei der Teilebearbeitung an nachfolgenden Maschinen ist Automatisierung und Vernetzung fast ein Muss.

Lagerung über der Maschine

Das baukastenartig aufgebaute Maschinenprogramm von Barbaric bietet für nahezu alle Prozesse im Platten- oder Teilebereich das passende System. Maschinen verschiedener Hersteller können zusammen angebunden und erfolgreich vernetzt werden. Mit dem neuen Multilevel-Lagersystem hat das Linzer Unternehmen eine sehr platzsparende Lösung mit chaotischer Lagerung von Platten über der Maschine im Angebot. Das Lager ist auf Säulen geständert, die Lagerebene befindet sich in einer Höhe von circa 3,5 m über dem Hallenboden. Unter der Lagerfläche bleibt eine lichte Höhe von etwa 3 m, die darunter eine effiziente Nutzung der Bodenfläche ermöglicht. Der neu entwickelte Lastarm reicht von der oberen Etage bis zum Boden. Dadurch ist die Einlagerung der Plattenpakete sicher und problemlos in Bodennähe möglich. Bei der Anlieferung mehrerer Plattenpakete können diese auch übereinander in den Einlagerbereich gestellt werden. Mit dieser preisgünstigen Lösung kann ohne Neu- oder Zubau auf der bestehenden Produktionsfläche wertvolle Fertigungsfläche gewonnen werden. www.barbaric.at

spacer
VORSCHAU >>>

 

Marktübersicht  2019
CNC-Stationär-bearbeitungstechnik
13_TABELLE_CNC_start_154_10.jpg
spacer
Mediadaten 2020
20_MD_TS_154_108_HOB.jpg
spacer
Mediadaten 2019
19_MD_TS_154_108_HOB.jpg
spacer

IM FOKUS

18_9_FOKUS_kleiberit_154.jpg

Oberflächenveredelung mit Mehrwert
-
Erst die richtige Oberfläche macht ein Möbelelement zu etwas Besonderem. Aber nicht die Optik allein ist entscheidend. Auch die Weiterverarbeitungs- und Gebrauchseigenschaften sind von großer Bedeutung:
Kratz- und Stoßfestigkeit, Chemikalienbeständigkeit, Feuchte- und Wechselklimabeständigkeit bis hin zur Farbpräzision.
Die Technologie Kleiberit Hotcoating verbindet diese Eigenschaften. ...
 [weiter lesen] 

spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2018
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Marktübersicht Breitbandschleifen
13_7_SCHLEIF_TABELLE_154_11.jpg
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

HOB Die Holzbearbeitung online - Fertigungstechnische Fachzeitschrift für die Holzbearbeitung

Online Werbung @ HOB