Bild: HDG Bavaria
Energieeffizient, komfortabel, sauber

Mit der Hackschnitzelheizung HDG M175-240 macht der Holzheizkesselhersteller HDG Bavaria Spitzentechnologie erstmals im niedrigeren Leistungsbereich verfügbar. Technische Highlights sind die integrierbare Abscheidertechnik, die automatische Reinigung samt Unterrostentaschung und die Vario-Beschickung mit Cut-Connection.


Dank der sauberen Verbrennung ist bei der HDG M175-240 ein zusätzlicher Feinstaubabscheider beim Einsatz gängiger Brennmaterialien überflüssig. Um bei schwierigen, aschereichen Brennstoffen die verschärften Grenzwerte zu erfüllen, hat HDG ein optionales Feinstaubabscheidersystem entwickelt, das an den Heizkessel montiert werden kann. Bei der HDG M175-240 ist eine direkte Integration in den Kessel möglich. Die anfallenden Feinstaubpartikel werden gesammelt und wie alle anderen Verbrennungsrückstände in den zentralen Aschebehälter gefördert.

 

Komfortable Reinigung


Überhaupt will der Hersteller mit der HDG M175-240 Maßstäbe beim Thema Entaschung und Reinigung setzen. Alle Wärmetauscherflächen werden automatisch abgereinigt, was den Wartungsaufwand reduziert. Auch die Verbrennungsasche wird über die Unterrostentaschung automatisch abtransportiert. So werden alle anfallenden Rückstände von der integrierten Zentralentaschung in einen (HDG M175-240) beziehungsweise zwei (HDG M300-400) großvolumige Aschebehälter befördert. Da die Asche in externen Behältern komprimiert wird, ergeben sich lange Entleerungsintervalle. Passend dazu stehen Entaschungssysteme für unterschiedliche Anforderungsprofile zur Verfügung – vom Aschekasten mit 80-l-Volumen über den Kasten mit Euro-Aufnahme (230 l) für den einfachen Transport per Frontlader bis hin zur großvolumigen Kippmulde.

 

Zwei Größen, ein Konzept


Bei der Verbrennungstechnik bietet die HDG M175-240 im Leistungsbereich von 175 bis 240 kW alle Finessen, die die HDG M300-400 mit Leistungen von 300 bis 400 kW auszeichnet. Dazu gehören die dreistufige Verbrennung, Stufenrosttechnik, variable Beschickungssysteme und intelligente SPS-Regelungstechnik. Zur Umsetzung der niedrigen Emissionen der HDG M175-240 greifen mehrere Bausteine ineinander. Die Basis bildet die Brennstoffdosierung über die Stoker-Schnecke mit Dosierbehälter und Lichtschranke. Die HDG-Vario-Beschickung mit Cut-Connection garantiert stets passende Materialflüsse. Dabei entkoppelt die Technik die Dosierung vom Füllstand im Lagerraum und ermöglicht so die komplette Entleerung des Lagers bei konstanter Leistung.

 

Sauber und leise


Die Verbrennungstechnik der HDG-M-Reihe verbindet eine ausgeklügelte Brennraumgeometrie mit einer gezielten, dreistufigen Luftzuführung und dem erprobten Zweizonenstufenrost. Zusammen mit der SPS wird so eine leistungsstarke, ökonomische Wärmeerzeugung mit hohem Wirkungsgrad realisiert. Auch schwankende Brennstoffeigenschaften und ungünstige Kaminverhältnisse werden ausgeglichen. Dabei arbeitet die HDG M175-240 im Regelbetrieb so leise, dass der Pegel nicht über Zimmerlautstärke steigt.


Der Zweizonenstufenrost ermöglicht eine hohe Flexibilität beim Brennstoff, weil die stetigen Bewegungen die Schlackenbildung verhindern und so den Einsatz schwieriger Brennmaterialien ermöglichen. Dank der zwei Verbrennungszonen kann die Kesselleistung zudem von 30 bis 100 Prozent moduliert werden – bei konstantem Wirkungsrad von bis zu 94 Prozent. So ist die HDG M175-400 sowohl für den Grundlast- als auch den Teillastbetrieb geeignet.


www.hdg-bavaria.com


 

 

Diesen Beitrag und weitere interessante Beiträge finden Sie in HOB 5.2018:

18_5_TS_HOB_188.jpg
 
Gerne können Sie HOB 5.2018 bestellen:

per mail:  cedra@agt-verlag.de  
oder über das Kontaktformular


agt agile technik verlag gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

agt_logo_200_60.png

spacer
VORSCHAU >>>

 

IM FOKUS

18_6_Fokus_HOB-Day_154.jpg

Gut abschneiden
-
,Der Plattenzuschnitt ist für das Gros der holzbe- und -verarbeitenden Betriebe ein Muss. Mit Vorträgen und einer angeschlossenen Ausstellung präsentiert daher der 2. HOB-Day am 17. Oktober in Calw aktuelle Lösungen zum Sägen und Nesten plattenförmiger Werkstoffe.  ...


 [weiter lesen] 

spacer
Mediadaten 2018
TS_HOB_Mediadaten_2018_154.jpg
spacer
Marktübersicht Plattenaufteilsägen 2018
12_1_Tabellenausschnitt.jpg
spacer
Marktübersicht  2017
CNC-Stationär-bearbeitungstechnik
13_TABELLE_CNC_start_154_10.jpg
spacer
Marktübersicht Breitbandschleifen
13_7_SCHLEIF_TABELLE_154_11.jpg
spacer
Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

HOB Die Holzbearbeitung online - Fertigungstechnische Fachzeitschrift für die Holzbearbeitung

Online Werbung @ HOB