Neue Elektro-Gegengewichtsstapler

Bild: Hyster Europe Materials Handling

Hyster Europe hat sein Portfolio an Elektro-Gegengewichtsstapler um neun neue Modelle erweitert. Die Drei- und Vierrad-Stapler mit einer Tragfähigkeit von bis zu 3,5t eignen sich vor allem für einfache Anwendungen.

Die Vierrad-Elektrostapler J1.5-3.5UT und die Dreirad-Elektrostapler J1.6-2.0UTT sind die neuesten Modelle der Hyster UT-Serie. Die zuverlässigen Stapler sind einfach zu bedienen, wartungsfreundlich und preiswert. „Die Anordnung vieler Instrumente in den neuen Staplern ist uns aus dem Kfz bestens vertraut“, sagt Rob O’Donoghue, Director Solutions EMEA bei Hyster Europe. „Deshalb sind die Elektrostapler der UT-Serie besonders leicht zu bedienen. Zudem lassen sie sich einfach manövrieren und eignen für eine Vielzahl von Handlingaufgaben. Sie sind somit die ideale Ergänzung für unser bestehendes Stapler- und Lagertechniksortiment.“

Bild: Hyster Europe Materials Handling

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.