Lesedauer: 7 min
13. Oktober 2020
Ein wahres Kraft-Paket
Möbelteile transportsicher, homogen, nachhaltig, und automatisiert in Losgröße 1 verpacken. Das war das große Ziel bei der Entwicklung einer neuen Verpackungsanlage von G. Kraft Maschinenbau GmbH, sagt Jürgen Sandmeier. Er ist Konstruktionsleiter bei Kraft Maschinenbau und einer der vielen Ideengeber einer ungewöhnlichen Verpackungsanlage. Die HOB hat die Anlage unter die Lupe genommen.

Grüner Daumen im Maschinenbau

„Nachhaltige Lösungen im Maschinenbau werden immer wichtiger und aus diesem Grund war es uns wichtig, ein ressourcenschonendes Produkt zu entwickeln. Wir legen viel Wert darauf, das Thema Nachhaltigkeit bei der Konzeption unserer Anlagen zu berücksichtigen“ sagt Markus Gelhäut.

Für die Anlagenentwickler von Kraft Maschinenbau ist dieses Verpackungsdesign aus gefalztem und geleimtem Karton eine intelligente Lösung, die den steigenden Anforderungen der Konsumenten und auch dem Kreislaufwirtschaftsgesetz Rechnung trägt.

 Das Werkstück durchläuft die vollautomatische Faltstation.
Das Werkstück durchläuft die vollautomatische Faltstation.Bild: G. Kraft Maschinenbau GmbH

Fazit

Diese innovative Verpackungsanlage ist erst der Anfang, denn Kraft sieht in vielen Branchen großes Potenzial für ähnliche Anlagenkonzepte. Der Trend geht zu einer umweltfreundlichen Verpackung in Losgröße 1 gefertigt. Kraft hat hierfür die perfekte Lösung gefunden.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Thematik: Möbelfertigung
G. Kraft Maschinenbau GmbH
http://www.kraft-maschinenbau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Handwerkskunst trifft Digitalisierung

Handwerkliche Präzisionsarbeit und leidenschaftliche Kreativität sind das Erfolgskonzept der Tischlerei Grömmer aus St. Roman in Österreich. Fest etabliert in der Einrichtungsbranche, ist das familiengeführte Unternehmen seit über 60 Jahren für seine Genauigkeit und Zuverlässigkeit bekannt. Fortschritt und Digitalisierung werden bei Grömmer großgeschrieben, so war der Schritt in Richtung 3D-Konstruktion und die Umstellung auf Solidworks und Swood vorprogrammiert. Betreut wird das Unternehmen von DPS Software.

mehr lesen
Vielseitige und komplette Kantenbearbeitung

Vielseitige und komplette Kantenbearbeitung

Zeit, die wohl wichtigste Ressource im modernen Tischlerbetrieb stand bei der Entwicklung des tempora-Maschinenkonzeptes im Fokus. „Kantenbearbeitung muss so schnell, einfach und effizient wie möglich sein“, haben sich der Entwickler der Felder-Gruppe in Hall (Tirol) gesagt. Um dies zu erreichen, vereinen die Tempora-Modelle die Kernkompetenzen Geschwindigkeit, Produktivität, Flexibilität und Bedienkomfort in einem überzeugenden Gesamtpaket.

mehr lesen