Anzeige

Anzeige

Anzeige

Lesedauer: 4 min
6. Oktober 2021
Industrielle Möbelfertigung im Handwerk
Nadelöhr CNC
Plattenverarbeiter im Handwerk haben ihren Zuschnitt mit einer Druckbalkensäge in der Regel im Griff. Eine Kantenanleimmaschine mit Fügefräs-Aggregat und Abrundaggregat bietet ihnen ebenfalls Fertigqualität. Nur die CNC ist das Nadelöhr zwischen Maschinen- und Bank- bzw. Montageraum. Hier findet die Masterwood TF 600 S ihren perfekten Einsatz. Seitens der Software gibt es Schnittstellen zu allen gängigen Branchenlösungen auch in der 6-Seiten Bearbeitung.
 Die Masterwood TF 600 S ist mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten ausgestattet.
Die Masterwood TF 600 S ist mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten ausgestattet. Bild: Masterwood Deutschland GmbH

Die Masterwood TF 600 S trägt dieser Situation mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten Rechnung. Die Bohrspindeln sind auf zwei unabhängige Bohrköpfe von oben sowie einem von unten aufgeteilt. So werden die Lochreihen mit beiden Bohrköpfen parallel gebohrt. Die Front kann als Doppelteil von oben und unten gleichzeitig gebohrt werden.

Der Korpusboden erhält in einer Aufspannung die 6 seitige Bearbeitung. Dadurch sind zum Beispiel Bohrungen für Sockelfüße von unten möglich sowie horizontale Dübelbohrungen – auch von der Zangenseite bei Schmalteilen – sowie die RW-Nut von oben.

 Auf dem Bild sind die beiden oberen Bohrköpfe zu sehen. Es zeigt, dass beide Köpfe unabhängig voneinander arbeiten können. So wird z.B. die vordere und hintere Lochreihe gleichzeitig gebohrt.
Auf dem Bild sind die beiden oberen Bohrköpfe zu sehen. Es zeigt, dass beide Köpfe unabhängig voneinander arbeiten können. So wird z.B. die vordere und hintere Lochreihe gleichzeitig gebohrt. Bild: Masterwood Deutschland GmbH

Schnelle Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit einer 2.000mm langen Seite incl. 8,5mm Rückwandnut, zwei durchgehenden Lochreihen sowie Verbinder Bohrungen liegt unter 40 Sekunden. Eine herkömmliche CNC benötigt hierfür in der Regel die vierfache Zeit.

Das Teilespektrum reicht von 100x50mm (5 Seitenbearbeitung) über 200x50mm bis 2.800×1.200mm in der 6-Seitenbearbeitung.

Die Maschine mit 9 gesteuerten Achsen verfügt über höchste Beschleunigungswerte, wobei die X-Achse 130 m/min und die Y-Achse mit 75m/min verfährt. Die beiden unabhängigen Zangen können selbstverständlich während der Bearbeitung umgreifen.

Maschinentisch für perfekte Werkstückauflage

Der Maschinentisch ist komplett als Luftkissentisch ausgeführt. Er besteht aus verschiedenen Segmenten, die sich, je nach Bearbeitung, dem Werkzeug ausweichen, so dass immer eine perfekte Auflage des Werkstückes gewährleistet ist.

Im Lieferumfang ist der Werkstückquerförderer im Auslauf enthalten. Getreu dem Masterwood-Slogan „Alle Optionen im Standard“ gehört auch der kabellose Barcodescanner zum Lieferumfang der Maschine.

Umfangreiche Softwareimportschnittstellen

Auch in der Software hat Masterwood ein Sorglos-Paket geschnürt. Die Maschine kann unterschiedliche Datenformate in der Maschinensoftware Trepan verarbeiten.

Die importierten Daten werden sowohl graphisch dargestellt, als auch in einer Simulation incl. der Positionierung der Zangen visualisiert.

Die umfangreichen Software-Importschnittstellen reichen von .dxf, .xml bis hin zu .mpr. Besonderes letztgenanntes Datenformat ermöglicht somit die Schnittstelle zu allen gängigen Branchenlösungen auch in der 6-Seiten Bearbeitung.

Trepan erfaßt und verwaltet die bearbeiteten Teile die über die Exportschnittstelle der Nachkalkulation dienen. Der in Trepan enthaltene Editor ermöglicht auch Fremd Daten händisch zu ändern.

Zum Standard gehört auch die CAD/CAM Software Masterwork in der 6-Seiten-Version. Diese ermöglicht dem Bediener parametrisch ein Werkstück von allen 6 Seiten einfach und komfortabel zu programmieren. Eine Büroversion ist optional erhältlich.

Die Maschine wird ebenfalls als vollautomatische Version mit automatischer Be- und Entschickung angeboten.

Thematik: Möbelfertigung
Masterwood Deutschland GmbH
www.masterwood-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Adler-Werk Lackfabrik
Bild: Adler-Werk Lackfabrik
„Abfall ist kein Müll“

„Abfall ist kein Müll“

Nachhaltige Produkte eröffnen eine klassische Win-Win-Situation für Holzverarbeiter, sagt Dr. Albert Rössler, Geschäftsleiter Forschung & Entwicklung beim österreichischen Lackhersteller Adler: Sie eröffnen neue Geschäftsfelder und ermöglichen gleichzeitig mehr Sicherheit und Effizienz im Verarbeitungsprozess. In unserem Gespräch erzählt Dr. Rössler darüber hinaus von den vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit, den Herausforderungen im Entwicklungsprozess und dem faszinierenden Konzept der Kreislaufwirtschaft.

Bild: Barth GmbH
Bild: Barth GmbH
Vorteile der Korpuseinrichtung

Vorteile der Korpuseinrichtung

Seitdem die Multifunktionspressen der oberbayrischen Firma Barth weltweit in Handwerks- und Industriebetrieben Einzug gehalten haben, wurde unermüdlich an der Weiterentwicklung und Perfektion von alltagstauglichem Zubehör für eben diese Pressen gearbeitet.

Bild: Wemhöner Surface Technologies
Bild: Wemhöner Surface Technologies
„Wir sind weltweit Nummer 1 bei Kurztaktpressen-Anlagen“

„Wir sind weltweit Nummer 1 bei Kurztaktpressen-Anlagen“

Wemhöner Surface Technologies gilt als der weltweit führende Anlagenbauer für Kurztaktpressen zur Oberflächenveredelung und die 3D-Variopress-Beschichtung für dreidimensionale Möbelkomponenten. Das 1925 gegründete Familienunternehmen wird seit 1987 in dritter Generation von Heiner Wemhöner geleitet und ist mehrfach für seine Innovationsfähigkeit ausgezeichnet worden. Neben der 2018 um eine neue Produktionshalle erweiterten Fertigung am Stammsitz Herford betreibt der Maschinenbauer zwei Produktionsstätten im chinesischen Changzhou und beschäftigt insgesamt 500 Mitarbeiter. Wir sprachen mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Heiner Wemhöner über die Marktentwicklung und Unternehmensausrichtung.

Operation am 
offenen Herzen

Operation am offenen Herzen

Eine Operation am offenen Herzen ist risikobehaftet – ähnlich wie die Umstellung der Produktionssoftware im laufenden Betrieb eines Möbelfabrikanten. Für das progressive Traditionsunternehmen Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG vollzog sich dieser Wechsel in Zusammenarbeit mit den Spezialisten für Fertigungssoftware von Profilsys vollkommen problemlos. Und nebenbei erwies sich das neu installierte System während der Corona-Pandemie als äußerst vorteilhaft.

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Fügemesserkopf &
Kompaktzerspaner

Fügemesserkopf & Kompaktzerspaner

In Sachen Nachhaltigkeit, Effizienz und Qualität setzt der leichte und leise Diamaster WhisperCut Fügemesserkopf von Leitz seit Jahren Maßstäbe. Jetzt ist daraus eine komplette Systemfamilie entstanden. Mit den verfügbaren Produktvarianten, darunter auch eine mit integrierter HSK 32 R Schnittstelle, sind Anwender künftig in der Lage bestehende Fügekonzepte und Kosten zu optimieren. Auch beim Zerspanen gibt es jetzt Potenzial für geringere Kosten. Dafür sorgt der neue Kompaktzerspaner DT Premium. Damit lassen sich Werkzeugwechsel und Stillstände deutlich reduzieren und sein Einsatz in der Losgröße-1-Fertigung ermöglicht sogar Kosteneinsparungen von bis zu 20 Prozent.

Anzeige