Anzeige

Anzeige

Lesedauer: 4 min
6. Oktober 2021
Industrielle Möbelfertigung im Handwerk
Nadelöhr CNC
Plattenverarbeiter im Handwerk haben ihren Zuschnitt mit einer Druckbalkensäge in der Regel im Griff. Eine Kantenanleimmaschine mit Fügefräs-Aggregat und Abrundaggregat bietet ihnen ebenfalls Fertigqualität. Nur die CNC ist das Nadelöhr zwischen Maschinen- und Bank- bzw. Montageraum. Hier findet die Masterwood TF 600 S ihren perfekten Einsatz. Seitens der Software gibt es Schnittstellen zu allen gängigen Branchenlösungen auch in der 6-Seiten Bearbeitung.
 Die Masterwood TF 600 S ist mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten ausgestattet.
Die Masterwood TF 600 S ist mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten ausgestattet. Bild: Masterwood Deutschland GmbH

Die Masterwood TF 600 S trägt dieser Situation mit 45 Bohrspindeln, einer Nutsäge sowie je einer Frässpindel von oben und unten Rechnung. Die Bohrspindeln sind auf zwei unabhängige Bohrköpfe von oben sowie einem von unten aufgeteilt. So werden die Lochreihen mit beiden Bohrköpfen parallel gebohrt. Die Front kann als Doppelteil von oben und unten gleichzeitig gebohrt werden.

Der Korpusboden erhält in einer Aufspannung die 6 seitige Bearbeitung. Dadurch sind zum Beispiel Bohrungen für Sockelfüße von unten möglich sowie horizontale Dübelbohrungen – auch von der Zangenseite bei Schmalteilen – sowie die RW-Nut von oben.

 Auf dem Bild sind die beiden oberen Bohrköpfe zu sehen. Es zeigt, dass beide Köpfe unabhängig voneinander arbeiten können. So wird z.B. die vordere und hintere Lochreihe gleichzeitig gebohrt.
Auf dem Bild sind die beiden oberen Bohrköpfe zu sehen. Es zeigt, dass beide Köpfe unabhängig voneinander arbeiten können. So wird z.B. die vordere und hintere Lochreihe gleichzeitig gebohrt. Bild: Masterwood Deutschland GmbH

Schnelle Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit einer 2.000mm langen Seite incl. 8,5mm Rückwandnut, zwei durchgehenden Lochreihen sowie Verbinder Bohrungen liegt unter 40 Sekunden. Eine herkömmliche CNC benötigt hierfür in der Regel die vierfache Zeit.

Das Teilespektrum reicht von 100x50mm (5 Seitenbearbeitung) über 200x50mm bis 2.800×1.200mm in der 6-Seitenbearbeitung.

Die Maschine mit 9 gesteuerten Achsen verfügt über höchste Beschleunigungswerte, wobei die X-Achse 130 m/min und die Y-Achse mit 75m/min verfährt. Die beiden unabhängigen Zangen können selbstverständlich während der Bearbeitung umgreifen.

Maschinentisch für perfekte Werkstückauflage

Der Maschinentisch ist komplett als Luftkissentisch ausgeführt. Er besteht aus verschiedenen Segmenten, die sich, je nach Bearbeitung, dem Werkzeug ausweichen, so dass immer eine perfekte Auflage des Werkstückes gewährleistet ist.

Im Lieferumfang ist der Werkstückquerförderer im Auslauf enthalten. Getreu dem Masterwood-Slogan „Alle Optionen im Standard“ gehört auch der kabellose Barcodescanner zum Lieferumfang der Maschine.

Umfangreiche Softwareimportschnittstellen

Auch in der Software hat Masterwood ein Sorglos-Paket geschnürt. Die Maschine kann unterschiedliche Datenformate in der Maschinensoftware Trepan verarbeiten.

Die importierten Daten werden sowohl graphisch dargestellt, als auch in einer Simulation incl. der Positionierung der Zangen visualisiert.

Die umfangreichen Software-Importschnittstellen reichen von .dxf, .xml bis hin zu .mpr. Besonderes letztgenanntes Datenformat ermöglicht somit die Schnittstelle zu allen gängigen Branchenlösungen auch in der 6-Seiten Bearbeitung.

Trepan erfaßt und verwaltet die bearbeiteten Teile die über die Exportschnittstelle der Nachkalkulation dienen. Der in Trepan enthaltene Editor ermöglicht auch Fremd Daten händisch zu ändern.

Zum Standard gehört auch die CAD/CAM Software Masterwork in der 6-Seiten-Version. Diese ermöglicht dem Bediener parametrisch ein Werkstück von allen 6 Seiten einfach und komfortabel zu programmieren. Eine Büroversion ist optional erhältlich.

Die Maschine wird ebenfalls als vollautomatische Version mit automatischer Be- und Entschickung angeboten.

Thematik: Möbelfertigung
Masterwood Deutschland GmbH
www.masterwood-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: AS Matek
Bild: AS Matek
Knowhow aus Estland

Knowhow aus Estland

In privaten Haushalten in Deutschland wird die meiste Energie für die Erzeugung der Raumwärme verbraucht, noch vor der Produktion von Warmwasser und der Nutzung von Haushaltsgeräten.

Bild: ©uaPieceofCake/stock.adobe.com
Bild: ©uaPieceofCake/stock.adobe.com
Ein nachhaltiger Kunstharzlack?

Ein nachhaltiger Kunstharzlack?

Stoßfestigkeit, hohes Deckvermögen und gute Verlaufeigenschaften gehören zu den vielen Vorteilen von Kunstharz- bzw. Alkydharzlacken. Und trotzdem stehen sie gelegentlich in der Kritik. Umweltschützer mahnen besonders einen hohen Lösungsmittelanteil und mineralische Öle als Basis dieser Farben an. Dabei bieten Lackexperten wie die Farbenfabrik Oellers schon lange umweltverträglichere Alkydharze aus nachhaltigen Rohstoffen an.

Bild: Homag Group
Bild: Homag Group
Mehr Effizienz – Mehr 
Flexibilität – Mehr Leistung

Mehr Effizienz – Mehr Flexibilität – Mehr Leistung

Moderne Maschinen sollen Ressourcen schonen, effizienter sein und gleichzeitig hoch flexibel. Diesen Wünschen ist Homag gefolgt und hat eine neue Generation Maschinen für Nesting-Anwendungen ins Leben gerufen. Die beiden Modelle Centateq N-210 und Centateq N-510 wurden im 4. Quartal 2021 der Öffentlichkeit präsentiert und in den Markt eingeführt. Beide Maschinen bringen Nachhaltigkeit und Leistung auf den Punkt.

Bild: J. Schmalz GmbH
Bild: J. Schmalz GmbH
Aufgespannt mit Vakuum

Aufgespannt mit Vakuum

Bei der Bearbeitung von Holz treten hohe Kräfte auf. Für den effizienten und zugleich maßhaltigen Fräsprozess spielt daher die sichere Fixierung der Werkstücke eine entscheidende Rolle. Schmalz bietet für alle gängigen Maschinentische am Markt entsprechende Blocksauger an, die trotz hoher Querkräfte, rauer Oberflächen und geschwungener Konturen sicher spannen. Ganz neu: Die Saugerbaureihe S6 für SCM-Maschinen.

Bild: Egger Group
Bild: Egger Group
Neue Methode der 
Holzbeschichtung

Neue Methode der Holzbeschichtung

In der Holzbeschichtung steigen die Anforderungen kontinuierlich – Prozesssicherheit sowie eine effiziente und nachhaltige Produktion gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dabei sind Flüssigkeitspumpen in Beschichtungsanlagen ein entscheidender Faktor, denn mit einer modernen Doppelmembranpumpe lassen sich präzise Oberflächenergebnisse erzielen und Farben sowie Lacke ressourcenschonend einsetzen. Dass sich eine Investition dauerhaft lohnt, zeigt das Beispiel des Holzwerkstoffherstellers Egger Holzwerkstoffe am Standort Brilon. Das Unternehmen investierte in mehrere Doppelmembranpumpen von Timmer. Diese sorgen für hochwertige und gleichmäßige Beschichtungen, optimale Prozesse und Effizienz auf höchstem Niveau.

Bild: Atemag
Bild: Atemag
Zerspanen, schleifen, polieren, fräsen …

Zerspanen, schleifen, polieren, fräsen …

Die Aggregate-Spezialisten von Atemag entwickeln und produzieren Hochleistungsaggregate zum Zerspanen von Holz, Aluminium, Composite, Kunststoff und Weichkernmaterialien auf CNC-Bearbeitungszentren und Robotern. Im neu aufgelegten Highlight-Flyer präsentiert das Unternehmen Aggregatetechnologie, die für moderne Produktionen mit verschiedenen Anwendungen im Trend liegen. Eine Auswahl der Neuheiten stellen wir ausführlicher vor.

Anzeige