Anzeige

Flexibles Handling in der Holzindustrie

Bild: Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG

Elektro-Mehrwege-Seitenstapler für kombinierten Einsatz

HUBTEX hat seine Elektro-Mehrwege­Seitenstapler für das Holzhandling im Inneneinsatz und kombinierten Innen­ und Außeneinsatz konstruiert. In diesem Bereich wurde mit der Fahrzeugreihe PhoeniX der branchenweit größte Baukasten entwickelt. Damit lassen sich die Fahrzeuge maximal an die individuellen Anforderungen der Kunden anpassen. Große und schwere Holzplatten sowie bruchempfindliche Zuschnitte transportieren die Seitenstapler schonend und sicher ans Ziel. Die Fahrzeuge sind aufgrund ihrer kompakten Abmessungen für den Einsatz in schmalen Gängen geeignet. Unternehmen erhöhen durch das platzsparende Handling von Holzwerkstoffen ihre Lagerkapazitäten. Die Fahrzeuge verfügen über eine optimale Manövrierfähigkeit und eine hochergonomische Fahrerkabine. Durch die rein elektrische Lenkung werden die Lenkgeräusche auf ein Minimum reduziert. Zusätzlich führt ihr Einsatz zu einem deutlich niedrigeren Energieverbrauch. Bei Bedarf verfügt der PhoeniX über eine hubhöhenunabhängige Gewichts- und Überlastanzeige. Die stabilen und robusten Hubmasten aus eigener Produktion punkten mit innenliegender, geschützter Hydraulik und großen Tragkraftreserven.

Vierwege-Seitenstapler für den Außeneinsatz

Vierwege-Seitenstapler mit Diesel- oder Gasantrieb eignen sich besonders für den Außeneinsatz in der holzverarbeitenden Industrie. Sie sind sowohl für den Langguttransport im Schmalgang oder als konventioneller Frontstapler für Paletten- und Blockstapelung einsetzbar. Der DQ-X von HUBTEX ist durch seinen deutlich minimierten Verbrauch und bis zu 30% reduzierten Emissionen häufig die erste Wahl. Holzwerkstoffe können durch das seitliche Aufnehmen dieser speziellen Gabelstapler-Art effizienter gelagert werden. Regalgänge lassen sich so platzsparend positionieren. Die engen Gassen können von diesem Vierwege-Gabelstapler problemlos durchfahren werden. Außerdem verfügt der Vierwegestapler DQ-X – genau wie die Elektro-Mehrwege-Seitenstapler – über Fahrerassistenzsysteme, die die Arbeitssicherheit erhöhen: So fährt er etwa in den Kurven oder bei gehobener Last automatisch langsamer. Aufgrund ihrer großen Bereifung und des Allradantriebs empfehlen sich die Stapler auch auf schlechten Untergründen. Durch die Wendigkeit und Sicherheitsvorkehrungen steht aber auch einem Einsatz im Innenbereich nichts im Wege.

Thematik: Allgemein
|
Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.