Mehrfachverriegelungssystem

Weiterentwickeltes Hauptschloss

Über in mehrfacher Hinsicht verbesserten Kundennutzen berichtet der Hersteller bei dem für alle Rahmenmaterialien geeigneten mechanischen Mehrfachverriegelungssystem ‚Roto Safe H650‘ für drückerbetätigte Haus-, Wohnungsabschluss- und Nebeneingangstüren. Im Mittelpunkt stehe dabei das gemäß den Markterfordernissen weiterentwickelte Hauptschloss. Im Einzelnen sorge das für mehr Zuverlässigkeit, Sicherheit, Stabilität, Funktionsfähigkeit, Bedienkomfort und Montagefreundlichkeit.

Bild: Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH

Von zentraler Bedeutung sei die von 15 auf 20kg erhöhte maximale Drückerkraft. Mit dieser Weiterentwicklung verfüge man im Markt über ein Alleinstellungskriterium. Zusätzlich wurde der Bedienkomfort durch einen erhöhten Wirkungsgrad verbessert.

Die geräuschhemmende, im eingebauten Zustand umkehrbare Flüsterfalle könne am Bau jederzeit problemlos umgestellt werden. Auch das sei ein Alleinstellungsmerkmal. Darüber hinaus unterstütze sie das leise Schließen der Tür, erläutert der Produzent ein Argument für die Endkundenberatung.

Der schnellen und unkomplizierten Montage diene das spürbar vereinfachte Koppeln mit dem Drehkippbeschlag ‚Roto NX‘. Aus der mehrteiligen Ausführung wiederum resultiere eine besondere Flexibilität in Logistik und Verarbeitung.

Die Robustheit des Hauptschlosses sichere einerseits das hohe dauerhafte Funktionsniveau der neuen Mehrfachverriegelung. Andererseits sei es so resistent gegenüber schwankenden Witterungseinflüssen. Das komme auch in der Korrosionsbeständigkeit gemäß EN1670 Klasse 3 zum Ausdruck.

‚H650‘ sei mit einer zehnjährigen Funktionsgarantie ausgestattet und gewährleiste wie das gesamte ‚Safe‘-Portfolio in Verbindung mit diversen Zusatzverriegelungen eine effiziente Einbruchhemmung. Systemabhängig schlage sich das in der RC 2- bzw. RC 3-Tauglichkeit und der SKG**- Zertifizierung nieder. Generell ermögliche das Programm weltweit individuelle Sicherheitslösungen ebenso wie länderspezifische Varianten.

Erheblich verbesserte Kundennutzen meldet der Hersteller für sein mechanisches Mehrfachverriegelungssystem ‚Roto Safe H650‘ für drückerbetätigte Haus-, Wohnungsabschluss- und Nebeneingangstüren. Im Einzelnen sorge es für mehr Zuverlässigkeit, Sicherheit, Stabilität, Funktionsfähigkeit, Bedienkomfort und Montagefreundlichkeit. Das Vorteilspaket resultiere aus einer marktgerechten Weiterentwicklung des Hauptschlosses.

Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gataric Fotografie
Bild: Gataric Fotografie
Holzkopf im allerbesten Sinne

Holzkopf im allerbesten Sinne

Im Technologie- und Gewerbepark Eberswalde in der Nähe von Berlin entsteht das größte Holzmodulwerk Deutschlands – die neu entstandene Marke timpla der Renggli Deutschland GmbH setzt mit einer Produktionsfläche von 20.000m² neue Maßstäbe für die Fertigung klimafreundlicher und mehrgeschossiger Gebäude. Grund genug für ein Gespräch mit Geschäftsführer Roland Kühnel über die künftige Rolle von Holzmodulen beim Bau nachhaltiger Häuser.

Bild: Barbaric GmbH
Bild: Barbaric GmbH
Traditionelle Türen, 
moderne Maschinen

Traditionelle Türen, moderne Maschinen

Das 1936 gegründete Familienunternehmen Nießing aus dem Münsterland fertigt hochwertige Türen für den Innenbereich in exklusiver Möbelqualität. Ob massiv, furniert, HDF lackiert oder mit Alueinlage – der traditionsreiche Tischlerbetrieb setzt dabei auf hochmoderne Maschinen und Anlagen aus dem Hause Barbaric.