Leitz - Das Präzisionswerkzeug

Marke des Jahrhunderts

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik

Mit der Bezeichnung ‚Leitz – Das Präzisionswerkzeug‘ präsentiert sich das bekannte Unternehmen aus Oberkochen, als stolzes Mitglied im Club der ‚Marken des Jahrhunderts‘. Damit ist Leitz Teil in einem ausgewählten Kreis weltbekannter Marken, wie Lufthansa, Märklin, HIPP und vielen anderen, deren Namen als Inbegriff für einen ganzen Produktbereich stehen. ‚Marken des Jahrhunderts‘ werden, im Auftrag des Zeit-Verlages aus Hamburg, von einer Fach-Jury ausgewählt. Das international anerkannte Gütezeichen wird an Unternehmen verliehen, die über Jahrzehnte hinweg als Trendsetter und Vorreiter in ihrer jeweiligen Branche aktiv sind und deren Marke bei einem breiten Publikum für Qualität, Innovation und Klasse bekannt ist.

„Wir freuen uns sehr, dass Leitz das Zertifikat ‚Marke des Jahrhunderts‘ tragen darf“, so die Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende Frau Dr. Cornelia Brucklacher. „Für uns als Familienunternehmen, ist dies ein Zeichen der großen Wertschätzung mit Blick auf die unternehmerische Leistung aus über 140 Jahren Firmengeschichte. Es ist aber auch ein Zeichen der Anerkennung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie haben über Generationen hinweg täglich ihr Bestes für die Zufriedenheit und für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden gegeben. Sie tragen somit wesentlich dazu bei, dass der Name Leitz als produzierender Dienstleister weltweit als Inbegriff für Qualität, Innovation, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit im Bereich der Holz- und Kunststoffbearbeitung bekannt ist.“

„Die ‚Marken des Jahrhunderts‘ haben eine einzigartige Geschichte und das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden zum Teil über Jahrzehnte erarbeitet. Diese erfolgreichen Marken zeichnen wir gerne aus und erzählen ihre Geschichten weiter“, so Kai Wutte, Geschäftsführer der Tempus Corporate GmbH, die das Markenbuch produziert hat. Die „Marken des Jahrhunderts“ feiern am 10. Februar 2022 in Berlin ihre Buchpremiere. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurden über 1.000 Familienunternehmen aus ganz Deutschland bewertet und zur Veröffentlichung in diesem Buchprojekt zugelassen.

Für den Weltmarktführer aus Oberkochen ist diese Auszeichnung Ehre und Motivation zugleich. Erwiesenermaßen stehen Werte wie Zuverlässigkeit, Kundenorientierung, Partnerschaft und Innovationskraft für den Erfolg des Unternehmens und der Marke Leitz. Die Auszeichnung als ‚Marke des Jahrhunderts‘ beweist dies eindrucksvoll und ist zugleich auch Ansporn für die Zukunft.

Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschinen mit hohem Automatisierungsgrad und möglichst großem Kundennutzen liegen in der Holzbearbeitung im Trend. Davon ist Denis Lorber, Leiter Forschung & Entwicklung von Holz-Her in Nürtingen, überzeugt. Ein Programmwechsel der Maschine sollte im Prinzip per Knopfdruck möglich sein. „Der Kunde möchte in der Regel die fertig eingestellte vorpositionierte Maschine. Früher war das ein Alleinstellungsmerkmal großer Industriemaschinen. Heute gilt das für alle Baureihen – runter skaliert bis hin zu Einstiegsmaschinen. Nicht zuletzt sorgt ausgeklügelte Antriebstechnik dafür, dass Holz-Her-Maschinen weltweit in der Topklasse der Holzbearbeitung spielen.