Leitz auf der Holz-Handwerk 2022

Neue Dimensionen fürs Handwerk

"Lösungen in neuen Dimensionen", so lautet das Leitmotto von Leitz auf der Holz-Handwerk in Nürnberg. Mit Blick aufs Handwerk stellt der Werkzeughersteller aus Oberkochen Dienstleistungskonzepte, Branchenschwerpunkte sowie Neuheiten und Programmergänzungen für die holz- und kunststoffverarbeitenden Branchen vor. Die Lösungen stehen für den Anspruch durch innovatives Denken und fortschrittliche Technik Trends zu setzen. Dabei konzentriert sich Leitz mit seinem Angebot in erster Linie auf den Mehrwert für Anwender und Kunden im Produktionsalltag.
 Unter dem Leitmotto "Lösungen in neuen 
Dimensionen" zeigt Leitz auf der Holz-Handwerk eine Vielzahl an innovativen Neuentwicklungen. Die 
Oberkochener setzen damit neue Maßstäbe für anwenderorientierte Werkzeugtechnik in den holz- und kunststoffverarbeitenden    Branchen.
Unter dem Leitmotto „Lösungen in neuen Dimensionen“ zeigt Leitz auf der Holz-Handwerk eine Vielzahl an innovativen Neuentwicklungen. Die Oberkochener setzen damit neue Maßstäbe für anwenderorientierte Werkzeugtechnik in den holz- und kunststoffverarbeitenden Branchen.Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik

Schwerpunkt Möbelfertigung – Vielfalt trifft auf Individualität

Fertigungsbereiche in der Möbelbranche gelten als besonders Komplex. Die Branche muss jedoch auch höchsten Ansprüchen von Seiten der Verbraucher entsprechen. Materialien, Oberflächen und Funktionalität sowie unterschiedliche Produktions-Philosophien oder die verstärkt aufkommende Losgröße-1-Fertigung lassen den Strom täglicher Herausforderungen in produzierenden Betrieben nicht abreißen.

Leitz versteht sich als Lösungsanbieter, der mit seinen Produkten vor allem die Flexibilität, Effizienz und Produktivität in nahezu allen Prozessen unterstützt – und dies stets mit dem obersten Ziel, maximale Qualität im finalen Produkt zu gewährleisten. Die einmalig breite Lösungskompetenz reicht dabei vom Plattenaufteilen über die Formatbearbeitung bis hin zur Kantennachbearbeitung oder dem Bohren.

Je nach technischer Auslegung des Prozesses, ob mittels CNC-Maschinen oder Stationäranlagen, bietet Leitz für jede denkbare Herausforderung eine Werkzeuglösung. So dürfen die Messebesucher gespannt sein auf das umfangreiche und nachweislich leistungsfähige Produktprogramm der RazorCut Familie, dass im Bereich Plattenzuschnitt Maßstäbe setzt. Eine weitere Marke setzt Leitz in Nürnberg mit seinen erfolgreichen Fügekonzepten, die für maximale Standwege, hohe Prozesssicherheit und perfekte Bearbeitungsqualität stehen – unter anderem mit Hilfe des breitenverstellbaren Fügefräsers Diamaster EdgeExpert der Langlebigkeit nicht nur verspricht, sondern garantiert auch hält. Außerdem bringen die Leitz Spezialisten ihr umfangreiches Werkzeugprogramm für sämtliche am Markt gängigen Verbinder-Systeme mit auf die Messe und beweisen auch in diesem Bereich, warum „Made by Leitz“ für höchste Ansprüche und perfekte Ergebnisse steht.

2R-Profilwechsel-System – Wechsel ohne Anlagenstopp

Mit einer weiteren Innovation für mehr Produktivität und Effizienz warten die Leitz Ingenieure speziell für kleinere bis mittlere Möbelhersteller und Plattenverarbeiter auf. In einem Gemeinschaftssprojekt mit dem Maschinenhersteller HOMAG wurde das 2R-Profilwechsel-System entwickelt, das es künftig erlaubt prozesssicher und zuverlässig zwischen zwei Profilen zu wechseln, ohne die Anlage zu stoppen. Dieses besonders wartungsarme System entstand aus einer aktuellen Anfrage aus dem Markt und ermöglicht es Betrieben mit HOMAG Kantenanleimmaschinen künftig zeitsparend und mit deutlich weniger Maschinenausfall zu arbeiten.

Schwerpunkt Holz- und Fensterbau

Automatisierung, Wachstum und Innovation gehen Hand in Hand. Die vermehrt automatisierte Bearbeitung hat den Holz- und Holz-Systembau gravierend verändert. Das wird vor allem in Bearbeitungsarten, wie beispielsweise Hobeln, Keilzinkenfräsen, Sägen, Bohren oder Profilieren sichtbar. Maschinenanlagen werden immer leistungsfähiger und aus Sicht der Werkzeugauslegung braucht es über all diese Bereiche hinweg viel Wissen und Erfahrung, um diese Leistungsfähigkeit zu nutzen und gleichzeitig die Flexibilität nicht zu verlieren.

In Nürnberg wird Leitz zeigen, wie sich über 140 Jahre Branchenerfahrung für die Vollholzbearbeitung auswirken. Leitz präsentiert auf der Messe nicht nur neue Lösungen, sondern auch bewährte und überarbeitete Technologien für den CNC-gesteuerten Abbund, wie beispielsweise die bewährten, langlebigen HeliCut Fräser mit Wechselschneiden für perfekte Oberflächen. Außerdem dürfen Messebesucher gespannt sein, welche Vorteile der VariPlan Plus Integral Hobelkopf in der Anwendung verspricht. Zusätzlich zeigt Leitz auf der Holz-Handwerk begleitende Bearbeitungskonzepte, die im Bereich Holzbau auftreten. Dabei geht es unter anderem um die Bearbeitung von Dämmstoffen beziehungsweise Fassaden- oder Faserzement-Werkstoffen, die mit Leitz Systemlösungen hoch professionell und besonders effizient ausgeführt werden.

Selbstverständlich tritt Leitz auch den Beweis an, warum bestehende Lösungen für den Fenster- und Türenbau so erfolgreich sind. Die ProfilCut Systemfamilie, die hier für nahezu alle Anforderungen geeignet ist, oder das überarbeitete und speziell für die Fensterbranche entwickelte Powerpaket von Leitz, sollte allen Fensterbauern einen Besuch auf dem Leitz Messestand wert sein.

Schwerpunkt Service – Werkzeuge wie neu, in Herstellerqualität

Als weiteren Schwerpunkt in Nürnberg widmet sich Leitz der Präsentation zeitgemäßer und kundenorientierter Service- und Diensleistungskonzepte. Themen wie Nachschleifen, Wiederaufbereitung, Wartung, Logistik und Administration sollen Kunden und Anwender künftig so wenig wie möglich im Arbeitsalltag belasten und so haben sich die Experten aus Oberkochen auch hierzu Neue – auch digitale – Lösungen einfallen lassen. Die Zielmarke des Services lautet: Werkzeuge wie neu, in Herstellerqualität. Mit seinem weltweit einzigartigen Nachschleifservice und neuen nachhaltigen Dienstleistungs- und Service-Konzepten, schafft es Leitz seit Jahrzehnten, eine unerreicht hohe Kundennähe zu etablieren und Kunden zu begeistern. Denn Nachschärfen und Wiederaufbereiten von Werkzeugen in Herstellerqualität, ist ganz klar die einzig wirtschaftliche Alternative im Vergleich zu Einmalprodukten.

Mehrwert für Anwender und Kunden im Produktionsalltag

Mit dem Anspruch durch innovatives Denken und fortschrittliche Technik Trends zu setzen, zeigt Leitz auf seinem Messestand Lösungen und Konzepte, die nicht nur den technischen Fortschritt betrachten. Vielmehr konzentriert sich Leitz mit seinem Angebot in erster Linie auf den Mehrwert für Anwender und Kunden im Produktionsalltag. Die „Lösungen in neuen Dimensionen“ aus Oberkochen machen deshalb Produktionsprozesse nicht nur effizienter, flexibler und wirtschaftlicher, Leitz ermöglicht mit seinen Lösungen gleichzeitig perfekte Bearbeitungsqualität, höchste Produktivität sowie Nachhaltigkeit auf technisch höchstem Niveau.

Spannzangenfutter – das besondere Schmankerl

Für CNC-Anwender aller Branchen hat Leitz ein besonderes, einzigartiges Schmankerl im Angebot. Das neue Spannzangenfutter NiRo-Premium wurde nämlich speziell auf höchste Präzision und Zuverlässigkeit ausgelegt und ist das erste nicht-rostende Präzisions-Spannzangenfutter dieser Art für den flexiblen CNC-Betrieb. Absolut unempfindlich gegen Korrosion vereint dieses innovative Spannmittel hohe Haltekräfte, geringe Aufbauhöhe und Wechselwiederholgenauigkeit mit maximaler Flexibilität und Langlebigkeit zum Fräsen komplizierter und enger Konturen in absoluter Perfektion.

Das könnte Sie auch Interessieren

Herausforderungen meistern

Herausforderungen meistern

Wie viele Branchen leidet auch der deutsche Maschinenbau aktuell unter den Folgen der weltweiten Turbulenzen.

Bild: Wandres GmbH micro-cleaning
Bild: Wandres GmbH micro-cleaning
Teamwork für die automatisierte Reinigung von Akustikplatten

Teamwork für die automatisierte Reinigung von Akustikplatten

Bei der Herstellung von Akustikplatten werden Löcher oder Schlitze in Rohplatten gefräst. Moderne CNC-Maschinen ermöglichen hier eine hohe Präzision und Passgenauigkeit. Probleme bereiten jedoch die entstehenden Späne und Stäube: Sie verstopfen die feinen Vertiefungen und müssen vor der Auslieferung und Montage entfernt werden. Die österreichische Firma Teamwork hat gemeinsam mit dem Stegener Unternehmen Wandres micro-cleaning eine Lösung gefunden, mit der die Platten automatisiert und zuverlässig gereinigt werden.

Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Bild: SCM Group Deutschland GmbH
Wenn die Säge  blitzschnell verschwindet

Wenn die Säge blitzschnell verschwindet

Für SCM ist Digitalisierung der Oberbegriff. „Sie zieht sich durch alle Bereiche hindurch. Wir bringen einen Produktionsflow auf industriellem Niveau ins Handwerk hinein“, sagte Christopher Moore, Vertriebsleiter Deutschland, am 16. November auf den SCM Innovationstagen in Nürtingen. Dort wurden die Neuheiten gezeigt, mit denen das Unternehmen schon in Mailand auf Xylexpo 2022 viel Publikumslob geerntet hat – fürs vorausschauende Sicherheitssystem für Kreissägen bis hin zu einem kompakten Bearbeitungszentrum mit drei Achsen.

Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Bild: Reichenbacher Hamuel GmbH
Auf Knopfdruck Haus

Auf Knopfdruck Haus

Wohnraum ist knapp und wird immer teurer. Der Holzbau hat sich inzwischen weltweit im Bauwesen einen wichtigen Platz erobert, vor allem mit Blick auf umweltgerechtes Bauen. Bei Reichenbacher Hamuel fand dazu Anfang November ein Expertentreff unter dem Motto „Auf Knopfdruck Haus!“ statt. Die Resonanz war groß, denn zu den Aspekten der Nachhaltigkeit sowie zur Frage, wieviel Individualität sich eine Gesellschaft im Hinblick auf knappe Ressourcen noch leisten kann, gab es viele interessante Statements.

Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Bild: Leitz GmbH & Co. KG Werkzeugfabrik
Eine Frage der Philosophie

Eine Frage der Philosophie

Beim Plattenaufteilen gilt der Einsatz von Kreissägeblättern auf Plattenaufteilsägen als klassische Bearbeitungsvariante. Alternativ können Anwender auch Schaftfräser verwenden. Je nach Fertigungsmenge und Individualisierungsgrad muss abgewägt werden, welches für den individuellen Anwendungsfall das wirtschaftlichere Bearbeitungsverfahren sein kann. Leitz bietet mit seinem breiten Produktprogramm für beide Fertigungsverfahren Lösungen, die durch Qualität, Performance und Produktivität überzeugen.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„Die Nesting-Maschine muss her „

„Die Nesting-Maschine muss her „

„Wie lassen sich Fertigungsabläufe optimieren?“ Diese Frage stellen sich Ernestine Jungbeck und ihr Sohn Norbert von der Schreinerei Küchenstudio Jungbeck immer wieder. „Man muss heute so viel automatisieren und digitalisieren, wie es nur geht“, davon sind die Schreinermeisterin und der Schreinermeister überzeugt. Aber das funktioniert nur mit einem gut abgestimmten Maschinenkonzept. „Nesting gehört bei uns unbedingt dazu.“